urteil

Erziehungsmaßnahme

US-Richter verurteilte Burschen zu Englischlernen

Nach einem Raubüberfall sollen die drei Ausländer die Schule abschließen und arbeiten gehen. Sonst gehen sie hinter Gitter.

Ein Richter im US-Staat Pennsylvania hat drei junge Männer verurteilt, entweder Englisch zu lernen oder ins Gefängnis zu gehen. Die drei spanischsprachigen Männer im Alter von 17 bis 22 Jahren waren eines bewaffneten Raubüberfalls schuldig gesprochen worden. Um auf Bewährung freizubleiben, müssen sie ein paar Auflagen erfüllen: Englisch lesen und schreiben lernen, ihren Schulabschluss nachholen und eine Vollzeitstelle bekommen.

Erziehungsmaßnahme
Die Männer wurden zu Gefängnisstrafen zwischen vier und 24 Monaten verurteilt. Da sie bereits seit über vier Monaten hinter Gittern saßen, wurden sie nach der Urteilsverkündung umgehend auf Bewährung freigelassen. In einem Jahr müssen sie bei ihren Bewährungshelfern vorstellig werden und einen Englischtest absolvieren. Wer durchfällt, wandert wieder hinter Gitter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten