70-jährige Frau in Uganda brachte Zwillinge zur Welt

Kinderwunschklinik

"Verfluchte" 70-jährige Frau bringt Zwillinge zur Welt

Teilen

Richtig gelesen: In Uganda hat eine 70-jährige Frau Zwillinge zur Welt gebracht.

Safina Namukwaya sei damit die älteste Mutter Afrikas, sagte der Arzt Edward Tamale Sali, der Namukwaya während der Schwangerschaft und Geburt betreut hatte, am Donnerstag. Die Babys - ein Bub und ein Mädchen - wurden demnach in einer Klinik in der Hauptstadt Kampala geboren, in der sich Namukwaya einer Kinderwunschbehandlung unterzogen hatte. Mutter und Kinder seien wohlauf.

"Ich weiß gerade nicht, wie ich meine Freude ausdrücken soll", sagte Namukwaya, die in der ländlichen Region Masaka etwa 120 Kilometer westlich von Kampala lebt, am Telefon. In ihrem Alter sei ihr nicht mehr zugetraut worden, "schwanger zu werden und ein Kind zur Welt zu bringen oder mich um ein Baby zu kümmern", sagte sie. Die Zwillinge seien für sie daher ein "Wunder".

Bereits mit 67 bekam sie eine Tochter

Ihr Arzt sprach von einer "außergewöhnlichen Leistung". Namukwaya sagte, sie habe bereits im Jahr 2020 ein Mädchen zur Welt gebracht - nachdem sie zuvor keine Kinder bekommen konnte und als "verfluchte Frau" verunglimpft wurde.

70-jährige Frau in Uganda brachte Zwillinge zur Welt
© Facebook/Women's Hospital International and Fertility Centre
× 70-jährige Frau in Uganda brachte Zwillinge zur Welt
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo