Kuschel-Kurs

Chavez will Spaniens König umarmen

Im November attackierte Juan Carlos Venezuelas Präsident Chavez scharf - der Ausfall wurde zum Internet-Hit. Jetzt will Chavez den König umarmen

Der spanische König Juan Carlos muss sich auf eine gewisse Nähe gefasst machen, wenn Venezuelas Präsident Hugo Chavez in dieser Woche Spanien besucht: Nachdem sich Juan Carlos und er im vergangenen Jahr einen heftigen Streit geliefert hatten, will Chavez den König nun mit einer Umarmung beglücken und Frieden schließen.

"Ich würde Dich gerne umarmen... Aber Juan Carlos, Du weißt, ich werde nicht den Mund halten", sagte der venezolanische Staatschef am Sonntag (Ortszeit) in seiner wöchentlichen Radioshow "Alo Presidente".

Beim Iberoamerika-Gipfel im vergangenen November hatte Chavez den spanischen Ex-Regierungschef Jose Maria Aznar wiederholt als "Faschisten" beleidigt, woraufhin Juan Carlos ihn mit den Worten "Warum hältst Du nicht den Mund?" anfuhr. Dies führte zu heftigen diplomatischen Verwicklungen. Lesen Sie hier dazu mehr!

Einladung nach Mallorca
Juan Carlos lud Chavez für Freitag zu einem Besuch in seine Sommerresidenz auf Mallorca ein. Der venezolanische Präsident will nach eigenen Worten "versuchen", für einen Abstecher Zeit zu finden.

Foto: (c) Reuters

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten