truppen

Bis Mitte 2009

Großbritannien reduziert Truppen im Irak deutlich

Großbritannien will die Zahl seiner Soldaten im Irak im kommenden Jahr deutlich reduzieren.

Generalstabschef Jock Stirrup erklärte am Sonntag, die Streitkräfte hätten nicht die Möglichkeiten, ihre Soldaten sowohl in Afghanistan als auch im Irak auf derzeitigem Niveau zu halten.

Ursprünglich war geplant gewesen, die Zahl der britischen Soldaten im Irak in diesem Jahr von 4.000 auf 2.500 zu senken. Angesichts der zunehmenden Gewalt war dieser Schritt verschoben worden.

Die britischen Soldaten sind in der irakischen Stadt Basra stationiert, wo sie sich hauptsächlich auf die Ausbildung von Soldaten, Polizisten und Grenzbeamten konzentrieren. Die Zeitung "Sunday Times" berichtete unter Berufung auf Kreise des Verteidigungsministeriums, die Regierung werde die Mehrheit der britischen Soldaten bis Mitte 2009 aus dem Irak abziehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten