Nordkorea

Wieder Fotos von Kim Jong Il veröffentlicht

Teilen

Fast monatlich werden Propaganda-Fotos von dem Diktator veröffentlicht um Spekulationen über seine Gesundheit entgegenzutreten.

Nordkorea hat am Dienstag wieder ein Foto von Kim Jong Il veröffentlicht und ist damit erneut Spekulationen über den Gesundheitszustand des Staatschefs entgegengetreten. Wie die amtliche Nachrichtenagentur KCNA meldete, besuchte Kim einen Zoo in der Hauptstadt Pjöngjang. Auf dem Foto trägt Kim eine Winterjacke, Handschuhe und eine Sonnenbrille. Mit der rechten Hand zeigt er auf etwas.

Nach südkoreanischen Angaben erlitt Kim im August einen Schlaganfall. Es wird spekuliert, dass sein linker Arm seitdem gelähmt ist. Auf den zuletzt veröffentlichten Fotos steckt Kims linke Hand meist in der Jackentasche.

Foto: (c) Reuters

Die neuen Fotos des nordkoreanischen Diktator zeigen ihn bei der Besichtigung einer Kaserne.

Sie wurden am 1. Dezember veröffentlicht, etwa drei Wochen zuvor hatte es auch neue Bilder Kims gegeben.

Auffällig ist, dass Kim gezeigt wird, wie er beide Arme hebt, Gerüchte über einen Schlaganfall sollen zerstreut werden.

Der Diktator wird immer als aktiver Mensch gezeigt.

Und nicht zuletzt auch als Sympatieträger.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo