Zeigt dieses Video einen Tasmanischen Tiger?

VIDEO

Zeigt dieses Video einen Tasmanischen Tiger?

Eigentlich gelten die Tiere seit 1936 als ausgestorben.

Der letzte nachgewiesene Tasmanische Tiger (Thylacinus cynocephalus), der auch Beutelwolf oder -tiger genannt wird, starb 1936 in einem Zoo. Seitdem gab es immer wieder Hinweise auf vereinzelt doch noch in Australien lebende Exemplare, die aber nie bewiesen werden konnten. Das fleischfressende Tier ähnelte einem großen Hund und hatte Querstreifen am hinteren Teil des Körpers. Jetzt tauchte jedoch ein Video auf, das die Existenz der sagenumwobenen Tiere beweisen soll.

Mitglieder des „Victorian Wildlife Research/Rescue“ Teams behauptet sie hätten ein Exemplar des eigentlich ausgestorbenen Tieres jetzt zum ersten Mal auf Film gebannt. Zwar ist der kurze Clip relativ schlecht aufgelöst, doch „Monster-Jäger“ und „Tiger-Fans“ sind sich sicher: das ist ein Tasmanischer Tiger.

Kritiker halten dagegen, dass es sich auch um einen Fuchs handeln könnte, da das Tier eigentlich zu klein für einen Tasmanischen Tiger sei. Ursprünglich wurde das Video 2014 bereits aufgenommen, doch erst jetzt wurde es im Netz zum Hit. Es ist nicht das erste Mal das Hobbyfilmer glauben einen Tasmanischen Tiger gefilmt zu haben. Immer wieder kommt es zu vermeintlichen Sichtungen des Tieres. Die meisten konnten aber relativ einfach als Fälschungen oder Misinterpretationen entlarvt werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten