Zentrale der Regierungspartei brennt

Proteste in Ägypten

Zentrale der Regierungspartei brennt

Die Proteste in Ägypten werden immer gewaltsamer.

Das Hauptquartier der ägyptischen Regierungspartei Nationaldemokratische Partei (NDP) in Kairo ist am Freitagabend, kurz nach Verhängung einer Ausgangssperre, von Demonstranten in Brand gesetzt worden. Der arabische Sender Al-Jazeera zeigte live Bilder des brennenden Gebäudes. Auch das staatliche ägyptische Fernsehen bestätigte, dass das NDP-Hauptquartier in Flammen stehe.

Zudem wurden weitere Gebäude der NDP in anderen ägyptischen Städten angezündet oder von Demonstranten angegriffen.

In einem Live-Report von Al-Jazeera aus Kairo waren Schüsse zu hören. Zahlreiche Demonstranten trotzten der nächtlichen Ausgangssperre.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten