Zug entgleist: Mindestens sieben Tote

Indien

Zug entgleist: Mindestens sieben Tote

30 Personen verletzt.

Beim Entgleisen eines Zuges in Indien sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und rund 30 weitere verletzt worden. Das Unglück geschah am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) in der Nähe der nordindischen Stadt Raebareli, wie die Polizei mitteilte.

Der Zug war demnach aus dem ostindischen Malda in die Hauptstadt Neu-Delhi unterwegs, als acht Waggons entgleisten. Mindestens neun der Verletzten seien in kritischem Zustand, hieß es. Die Räumung der Schienen werde vermutlich einen ganzen Tag dauern. Die Ursache des Vorfalls war zunächst unbekannt.

Indien erlebt jedes Jahr zahlreiche Zugunfälle, bei denen in den vergangenen Jahren Tausende Menschen gestorben sind. Viele Züge und Schienen sind sehr alt und werden nicht häufig genug gewartet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten