Zwei kleine Kinder und zwei Erwachsene bei Horror-Crash getötet

Welt

Zwei kleine Kinder und zwei Erwachsene bei Horror-Crash getötet

Artikel teilen

Bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lkw kamen in Deutschland vier Menschen ums Leben. 

Bei einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lastwagen auf der Bundesstraße 51 im Landkreis Osnabrück in Deutschland sind vier Menschen ums Leben gekommen. Die Ursache für die Kollision am frühen Sonntagmorgen in Bohmte sei noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher Sonntag früh. In dem Auto seien zwei Erwachsene und zwei kleine Kinder gesessen, die alle noch an der Unfallstelle gestorben seien. Der Lastwagenfahrer habe einen Schock erlitten. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo