Sonderthema:
Neue Pläne für A1-Gebäude in Wien

Immobilien-Deal

Neue Pläne für A1-Gebäude in Wien

Die Wiener Reitenburg GmbH hat über eine Tochtergesellschaft den Standort der A1 Telekom Austria in der Oberen Donaustraße im 2. Bezirk erworben – und steigt damit in den Wiener Projektentwicklungsmarkt ein.

Verkäuferin ist die Deka Immobilien GmbH aus Frankfurt, die das Gebäude seit den 90er-Jahren besitzt und bisher an A1 und weitere vermietet hatte. Der Kaufpreis beträgt 82 Mio. Euro.

Hotel oder Wohnungen an dem Standort geplant

Dazu der Geschäftsführer der Reitenburg GmbH, der Entwickler Jože Anderlič: „Wir sind äußerst erfreut, einen so interessanten Standort erworben zu haben und wägen dessen Entwicklungsmöglichkeiten derzeit ab. Auf alle Fälle wollen wir konstruktiv mit Gemeinde und Anwohnern zusammenarbeiten. Konkret ist ein Hotelkonzept und eine Wohnnutzung im Bereich des Möglichen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.