Sonderthema:
iPhone 7: Top-Kamera nur für Plus-Modell

Stärkere Abgrenzung

iPhone 7: Top-Kamera nur für Plus-Modell

Die Spekulationen zum kommenden iPhone 7 reißen nicht ab. Nachdem zuletzt Fotos aufgetaucht sind, die zeigen sollen, dass das Apple-Smartphone mit einem Edge-to-edge-Display kommt und bereits mehrmals durchgesickert ist, dass das Gerät mit einer Dual-Kamera und ohne Antennenstreifen kommen soll, gibt es nun neue Informationen. Diese beziehen sich wiederum auf die neue Top-Kamera.

>>>Nachlesen: Foto zeigt iPhone 7 mit randlosem Display

Stärkere Abgrenzung
Wie Macrumors berichtet, soll die Hightech-Kamera mit den beiden Linsen nämlich nur im 5,5 Zoll großen Plus-Modell verbaut sein. Käufer des normalen iPhone 7 (4,7 Zoll) schauen laut dem Bericht durch die Finger. Apple möchte mit dieser Strategie offenbar das große iPhone künftig deutlich von der kleineren Variante abgrenzen. Gut möglich, dass das Smartphone dann auch noch einmal teurer wird. Völlig neu ist der Plan aber ohnehin nicht. Denn schon beim iPhone 6 und 6s verfügt das Plus-Modell über einige Features (mehr Arbeitsspeicher, optischer Bildstabilisator, etc.), die das normale Modell nicht bietet.

>>>Nachlesen: iPhone 7 mit Dual-Kamera und ohne Antennenstreifen

Erst 2017 alles neu
Optisch soll sich das iPhone 7 kaum von den aktuellen Modellen unterscheiden. Lediglich das randlose Display und die fehlenden Antennenstreifen auf der Rückseits sollen die beiden Generationen unterscheiden. Darüber hinaus soll es auf den klassischen Klinkenanschluss verzichten und so noch dünner werden. Wenn die Gerüchte stimmen, kommt beim Plus-Modell noch die Kamera mit Doppel-Linse hinzu. Wie das aussehen könnte, zeigt die Seite Feld & Volk in einem Rendering (siehe Storybild).  Ein völlig neues iPhone, das auch ganz anders aussieht und erstmals auf ein AMOLED-Display setzen soll, wird erst für 2017 erwartet.

>>>Nachlesen: 2017 kommt ein völlig neues iPhone

Es bleibt spannend
Ob sich die jüngsten Gerüchte bestätigen, werden wir erst im Herbst erfahren. Denn vor der offiziellen Präsentation gibt Apple keinerlei Kommentare zu Leaks, Gerüchten und Spekulationen ab. Bei den letzten neuen iPhone-Generationen zeigte sich jedoch, dass die Vorab-Informationen letztendlich fast immer richtig waren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen