HTC One Max mit Fingerabdruck-Scanner

Neues Flaggschiff

HTC One Max mit Fingerabdruck-Scanner

Seit HTC seinem aktuellen Flaggschiff One mit dem One Mini einen kleinen Bruder zur Seite gestellt hat, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Modell-Familie noch um eine größere Variante erweitert wird. Und mit dem One Max ist es nun soweit. Das Gerät ist nicht nur der große Bruder des One, sondern markiert gleichzeitig auch das neue Smartphone-Flaggschiff des taiwanesischen Herstellers. Dementsprechend üppig fällt die Ausstattung aus.

Ausstattung
Beim One Max setzt HTC auf ein 5,9-Zoll großes FullHD-Display (1.920 x 1.080 Px), das von Gorilla Glass 3 geschützt wird. Angetrieben wird es von einem Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz, dem 2 GB RAM zur Seite stehen. Absolutes Highlight ist jedoch der Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite. Dieser soll wie beim iPhone 5S u.a. zum Entsperren des Handys dienen. Außerdem dürften User mit ihm auch Apps starten können, ohne dass das Smartphone entsperrt ist. Als Hauptkamera kommt der aus dem HTC One bekannte Ultra-Pixel-Chip mit 4 MP zum Einsatz. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 2,1 MP. Der interne Speicher fasst 16 bzw. 32 GB und ist via MicroSD-Karten um bis zu 64 GB erweiterbar. Im Gegensatz zum HTC One lässt sich die Rückseite abnehmen, der 3.300mAh starke Akku ist aber leider nicht wechselbar. Darüber hinaus sind WLAN (802.11a/b/g/n), Infrarot, Bluetooth 4.0, MHL, NFC, A-GPS und LTE mit an Bord.

Software
Als Software ist Android 4.4 "Jelly Bean" vorinstalliert. Darüber liegt HTCs eigene Benutzeroberfläche Sense 5.5 inklusive dem bewährten Blinkfeed.

Verfügbarkeit und Preis
Das One max ist laut HTC in Österreich ab Mitte bis Ende Oktober in der Farbe Glacial Silver zu einem Preis von 699 Euro ohne Vertrag (UVP) erhältlich.

Fotos vom "normalen" HTC One (4,7-Zoll):

Diashow Fotos vom neuen HTC One (2013)

HTC One

Das HTC One setzt auf ein 4,7 Zoll SuperLCD3-Display mit einer FullHD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Das entspricht einer beeindruckenden Pixeldichte von 468 ppi.

HTC One

Ein weiteres Highlight des Smartphones ist seine "Ultrapixel-Kamera" auf der Rückseite.

HTC One

HTC Präsident, Jason Mackenzie stellte das neue Flaggschiff in New York vor.

HTC One

Als Antrieb kommt ein Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core Prozessor zum Einsatz, der mit 1,7 GHz taktet.

HTC One

Dem Prozessor stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung. Auch der interne Speicher von 32 GB bzw. 64 GB kann sich sehen lassen.

HTC One

Weitere Features wie WLAN (802.11 a/ac/b/g/n), LTE (nur in ausgewählten Ländern), HSPA+, NFC, Bluetooth 4.0, DLNA-Unterstützung und ein MicroUSB-Port mit MHL-Support runden die umfangreiche Ausstattung ab.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen