Sonderthema:
Nintendo 3DS: Fotos, Starttermin & Preis

Portable 3D-Konsole

© AP

Nintendo 3DS: Fotos, Starttermin & Preis

Ihre offizielle Premiere feierte Nintendos portable und 3D-fähige Spielkonsole 3DS auf der E3 in Los Angeles Anfang Juni. Zu diesem Zeitpunkt konnte Nintendo aber noch keinen Starttermin oder Preis für das Gerät nennen, welches dank eines neuartigen Bildschirms völlig ohne zusätzliche 3D-Brille funktioniert.

Diashow Nintendos 3D-Konsole 3DS
Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

Von Beginn an wird es das beliebte Spiel "Mario Kart" in einer 3D-Version geben.

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

Auch Fußball-Fans kommen mit der 3DS auf ihre Kosten.

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

Die Konsole kann entweder in schwarz oder blau geordert werden.

Nintendo 3DS

Nintendo 3DS

Die beiden Kameras eignen sich für witzige dreidimensionale Schnappschüsse.

1 / 4
  Diashow

Im Rahmen der Gamescom tauchten dann Gerüchte auf, dass die 3DS in Japan noch 2010 auf den Markt kommen könnte, doch dieser Termin hat sich nun nicht bestätigt. Die Konsole wird zwar zuerst im Heimatland auf den Markt kommen, jedoch erst im Februar 2011. Dies verkündete der Spiele-Riese im Rahmen der "Nintendo Conference 2010", welche derzeit in Tokio stattfindet.

Februar bzw. März
Konkret kommt die Konsole am 26. Februar, also rund ein Jahr nach der ersten Ankündigung, zum Preis von 25.000 Yen auf den Markt. Umgerechnet ergibt das derzeit einen Preis von 220 Euro. Da die Produkte in Japan aber immer etwas günstiger sind, wird man hierzulande wohl mit 250 Euro rechnen müssen. Damit ist die 3DS preislich klar über der Wii angesiedelt. Die aufwendige 3D-Technik bringt einfach höhere Entwicklungs- und Materialkosten mit sich. Schon im März, also nur kurz nach dem Japanstart, soll die Konsole auch bei uns und in Nordamerika in den Handel kommen.

Passende 3D-Games
Neben Termin und Preis haben die Japaner auch einen echten Spiele-Leckerbissen angekündigt. So soll gleichzeitig mit dem Markstart das Kultgame "Resident Evil: The Mercenaries 3D" eingeführt werden. Zusätzlich sollen eine Reihe weiterer Games wie etwa Mario Kart 3D oder das Fußballspiel Winning Eleven 3D vom Start weg erhältlich sein.

Wii-ähnliches Spielekonzept
Wie die Wii wird Nintendo zufolge auch die 3DS mit den bekannten virtuellen Avataren (Miis) arbeiten. Auf Wunsch sollen diese auch auf Basis echter Bilder erstellt werden können. Dann können die Spieler quasi mit ihrem virtuellen Ebenbild spielen.

Neben Spielen kann man mit dem Gerät dank zweier Kameras auch 3D-Fotos aufnehmen und direkt am oberen (3D-)Bildschirm (ohne Brille) betrachten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen