Sonderthema:
Festspiele im Premiere-Check: Was läuft!

Zwischenbilanz

© APA/Neumayr

Festspiele im Premiere-Check: Was läuft!

Die wichtigsten Premieren sind gelaufen. In den nächsten Wochen folgen noch Tamerlano mit Domingo (9. 8.), Die Soldaten (20. 8.), Carmen mit Kožená & Kaufmann (14. 8.) und Giulio Cesare mit Bartoli (23. 8.). Die Bilanz:

„Jedermann“: Schriller Renner
Hofmannsthal vom Publikum gestürmtes Mysterienspiel Jedermann ist seit zehn Jahren (und heuer gottlob zum letzten Mal) in der verunglückten, klamaukhaften und schrillen Inszenierung von Christian Stückl zu sehen. Nicholas Ofczarek ist ein junger, gewalttätiger, proletarischer, reicher Sünder, Birgit Minichmayr ist eine blasse Buhlschaft. Ausverkauft!

„Die Zauberflöte“: Harnoncourts Coup
Der Höhepunkt des Festivals ist die Rückkehr von Nikolaus Harnoncourt als Operndirigent. Er musiziert Mozarts Jahrtausendwerk Die Zauberflöte, und was sich da musikalisch abspielt, ist sensationell: Kammermusik in großer Besetzung, dargeboten mit tänzerischer Leichtigkeit, furioser Emphase und brillanter Farbgebung. So muss man Mozart spielen!
Restkarten (4., 6. 8.).

„Prinz von Homburg“: Perfekte Regie
Kleists Prinz Friedrich von Homburg ist in der perfekten Inszenierung von Andrea Breth zu erleben. August Diehl (Inglourious Basterds) brilliert in der Prinzen-Rolle als ich-verlorener Traumtänzer, „Kurfürst“ Peter Simonischek als trickreicher Machtpolitiker.
Restkarten (4.8.).

„Ariadne auf Naxos“: In der Urfassung
Neo-Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf hat von der Urfassung der Ariadne eine neue Version erstellt. Jonas Kaufmann brilliert als Bacchus. Dirigent Daniel Harding lässt den rauschhaften Strauss-Ton vermissen.
Karten (5., 8., 10., 15. 8.).

„La bohème“: Mimì & Matratze
Zum ersten Mal (!) bei den Festspielen: Puccinis La bohème. Magnet ist Anna Netrebko als Punkgirl Mimì, deren samtiges Timbre Wohlklang verströmt. Die Inszenierung von Damiano Michieletto (Matratzenlager, Würstelstand) ist plakativ. Ausverkauft!

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Wirbel um Sommernachtskonzert
Tausende ausgesperrt Wirbel um Sommernachtskonzert
Der Andrang zum Schönbrunn-Event war so groß wie noch nie. 1
Ansturm auf das Schönbrunn-Event
Sommernachts-Konzert Ansturm auf das Schönbrunn-Event
Semyon Bychkov und das Klavierduo Katia und Marielle Labèque in Schönbrunn. 2
Xavier Naidoo kritisiert Shitstorm
Song Contest Xavier Naidoo kritisiert Shitstorm
Der Sänger spricht in Doku über Proteste nach seiner Nominierung. 3
Musik-Spektakel in Schönbrunn
Konzert Musik-Spektakel in Schönbrunn
Heute findet das berühmte Sommernachtskonzert statt. 4
Die neuesten Videos 1 / 10
Everybody wants some!!!
Trailer Everybody wants some!!!
Everybody wants some!!!
Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzerts
Philharmoniker Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzerts
Auch dieses Jahr erfreuen sich viele Zuschauer bei bestem Wetter im Schönbrunner Schlosspark an den Wiener Philharmonikern.
So klingt Angelo Kelly 2016
Popstar So klingt Angelo Kelly 2016
Für alle Kinder der 80er und 90er, die sich noch erinnern können: Kelly Family Nesthäckchen Angelo ist erwachsen geworden, singen tut er aber immer noch.
Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
Acoustic Sarah Jane Scott: Schlager-Medley
"Schlager-Medley" von Sarah Jane Scott.
Frans singt "If I Were Sorry"
Musikvideo Frans singt "If I Were Sorry"
Song Contest Starter Frans singt seinen Song "If I Were Sorry".
Serie "El Chapo" kommt auf Netflix
Drogenboss Serie "El Chapo" kommt auf Netflix
US-Serie über das Leben des mexikanischen Drogenbosses Joaquin „El Chapo“ Guzman.
Justin Timberlake - Can´t stop the feeling
Musikvideo Justin Timberlake - Can´t stop the feeling
Musikvideo "Can´t stop the feeling" von Justin Timberlake.
"Beauty and the Beast" als Hollywood-Film
Mit Emma Watson "Beauty and the Beast" als Hollywood-Film
Disney verfilmt "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson.
"I, Daniel Blake" gewinnt Filmpreis in Cannes
Goldene Palme "I, Daniel Blake" gewinnt Filmpreis in Cannes
Das Drama "I, Daniel Blake" des 79-jährigen Briten Ken Loach überzeugte die Jury. Als beste Darstellerin wurde die Philippinerin Jaclyn Jose ausgezeichnet.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.