John Malkovich als Casanova

Musiktheater

© APA/HERBERT PFARRHOFER

John Malkovich als Casanova

„Dieses Projekt ist eine riesige Herausforderung“, sagt Hollywoodstar John Malkovich. „Was dabei herauskommt, wird man zum Teil erst bei den Proben sehen.“ Malkovich spielt die Hauptrolle in The Giacomo Variations, einem Casanova-Drama mit Mozart-Musik, das am 5. Jänner im Wiener Ronacher uraufgeführt wird. Nach dem Jack-Unterweger-Thriller The Infernal Comedy, der zum internationalen Festival-Hit wurde, ist es Malkovichs zweite Wiener Arbeit mit Autor/Regisseur Michael Sturminger und Dirigent Martin Haselböck.

Alternder Casanova
Am Montag, 13.12. haben die Proben im Ronacher begonnen. Malkovich gibt den alternden Casanova; die litauische Schauspielerin Ingeborga Dapkūnaitė (Partnerin von Brad Pitt in Sieben Jahre in Tibet) verkörpert die vielen Frauen in Casanovas Leben. Als singende Kontraparts sind Bariton Florian Boesch und die junge Sopranistin Sophie Klußmann dabei. Martin Haselböck dirigiert das Orchester Wiener Akademie, das auf Originalinstrumenten aus der Mozart-Zeit spielt.

Michael Sturminger über sein Konzept: „Wir stellen die Opernkonventionen auf den Kopf, indem wir aus Mozarts Da-Ponte-Opern – Don Giovanni, Figaro und Così fan tutte – ein neues Stück entstehen lassen. Das ist eine unglaubliche Frechheit, aber es macht wahnsinnig Spaß.“

„Mit allen Gefahren und Reizen in die Opernwelt“
Haselböck: „Wir gehen mit allen Gefahren und Reizen in die Welt der Oper. Es wird sehr aufwendig Oper gespielt, doch zwei der Pro­tagonisten haben hauptsächlich Sprechrollen.“

Wiens Musical-Intendantin Kathrin Zechner freut sich, „dass das Ronacher schon zum zweiten Mal der Heimathafen ist für so ein schräges, ambitioniertes Projekt“. Die Ruhrfestspiele Recklinghausen fungieren als Koproduzent von The Giacomo Variations.

Welttournee
Die internationalen Veranstalter stehen bereits Schlange: Gleich nach der Wienpremiere reist das Ensemble nach Australien, wo im weltberühmten Opernhaus von Sydney gespielt wird. Von Mai bis November folgen mehrere Tourneen durch Europa, Nord- und Südamerika.

The Giacomo Variations. Wien, Ronacher, 5.–9. 1. Restkarten: 01/58885.

Autor: Gunther Baumann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.