Run auf Limp Bizkit und Placebo

Two Days A Week +1

© epa

Run auf Limp Bizkit und Placebo

Limp Bizkit, Blink- 182 und Placebo: Das sind die Headliner des Festivals Two Days a Week +1, das am Wochenende noch einmal für randvolle Ränge auf dem Festivalgelände im burgenländischen Wiesen sorgen wird.

Letztes Open-Air
Der schrullige Titel des letzten großen Open Airs dieses Sommers erklärt sich aus der Erweiterung des Festivals: Statt zwei wird gleich drei Tage lang gespielt, von Donnerstag bis Samstag. Offenkundig trafen die Veranstalter den Geschmack des Publikums: Der Freitag und der Samstag sind bereits ausverkauft, nur für die Donnerstag-Konzerte gibt es noch Restkarten.

Limp Bizkit
Wer Limp Bizkit live erleben will, hat also noch Chancen, dabei zu sein. Die Nu-Metal-Band aus Florida bringt einige Songs ihres kommenden neuen Albums Gold Cobra mit. Die erste neue Studio-CD der Band seit sieben Jahren wird von den Fans sehnsüchtig erwartet.

Außerdem am Donnerstag ab 16 Uhr in Wiesen: Unheilig aus Deutschland, Marky Ramone aus New York, Murderdolls und Eisbrecher.

Am Freitag sorgt Pop-Punk aus Kalifornien für den Höhepunkt der Konzerte: Blink-182 kommen nach Wiesen. Zuvor spielen ab 14.30 Uhr Bands wie Simple Plan, All time Low oder Three Feet Smaller.

Placebo
Am Samstag (ab 14 Uhr) steht das Festival schließlich im Zeichen von Placebo und The Boss Hoss.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.