Liebes-Lüge?

Bachelor-Angelina: "Bin nicht vergeben"

Video zum Thema Bachelor Betrug - Angelina hat längst einen Freund!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Der Sinn von "Der Bachelor" ist es eigentlich, dass sich ein Mann unter etwa 20 Singlefrauen eine neue Partnerin aussuchen darf. Die Betonung liegt natürlich hierbei auf SINGLEfrauen. Nun tauchen aber immer häufiger Gerüchte auf, die zu bestätigen scheinen, dass Kandidatin Angelina, die sogar im Finale dabei ist, zum Zeitpunkt der Dreharbeiten bereits vergeben war. Ein junger Mann namens Christoph Chesquier soll ihr Herz gestohlen haben. Doch Angelina behauptet: "Christoph und ich sind kein Paar".

Christian oder Christoph?
Grundsätzlich wäre es ja nicht schlimm, wenn Angelina einen Freund hätte. Die Dreharbeiten sind schließlich bereits abgeschlossen. Sie darf sich aber während der Ausstrahlungszeit der Sendung nicht öffentlich mit einem anderen Mann zeigen, ohne vertragsbrüchig zu werden. Jetzt rechtfertigt sich die Blondine: "Das Kussfoto, welches einige der MEdien heute zeigen, ist über ein Jahr alt und ist Neujahr 2013 entstanden. Christoph und ich hatten damals eine kurze Affäre, haben aber schnell gemerkt, dass nicht mehr daraus werden wird. Fest steht: Christoph und ich sind definitiv kein Paar", so Angelina gegenüber Promiflash.

Fiese Ex
 Doch eine kann nicht so ganz glauben, dass zwischen den beiden nichts mehr läuft -  nämlich Christophs Exfreundin. Die scheint eifersüchtig auf die hübsche Blondine zu sein und meinte sofort, die beiden wären auf jeden Fall zusammen und das schon seit längerer Zeit. Was dabei herauskommt, bleibt abzuwarten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.