Beziehungs-Aus bei Bures und Sima

Liebeskiller Politik

Beziehungs-Aus bei Bures und Sima

Anders als bei den aktuellen Koalitionsverhandlungen, wurde der private Split ganz still und in aller Freundschaft beschlossen. Bereits vor acht Monaten trennte sich SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures von ihrem Langzeit-Lebensgefährten, dem Medienmanager Wolfgang Jansky. Und auch die Wiener Umweltstadträtin Ulrike Sima (40) beschloss zur gleichen Zeit, das gemeinsame Leben mit SPÖ-Klubobmann Christian Oxonitsch zu beenden. Gemeinsam hat das Paar die fast fünfjährige Tochter Marie, der beide Elternteile liebevoll erhalten bleiben. Das einstige rote Polit-Power-Couple, so wird in Simas Umfeld ausdrücklich betont, bleibt einander freundschaftlich verbunden. Anders als Doris Bures, die in einer Wohnung im 9. Wiener Gemeindebezirk nun als Single den privaten Neubeginn setzt, ist Ulli Sima auch wieder verliebt. Und ihr Ex-Partner beschloss privat eine rot-grüne Koalition. Interviews zur neuen Situation wollen sowohl Bures als auch Sima vorerst nicht geben, obwohl beide als bestes Beispiel für eine Trennung in Freundschaft eigentlich Vorbildfunktion hätten.

Liebeskiller Politik
Dass ein stressiges Leben zwischen Politik und Familie nicht leicht zu bewältigen ist, liegt auf der Hand. Auch Bures 24-jährige Partnerschaft soll letztlich am Zeitmangel der tüchtigen SP-Ministerin gescheitert sein. Tagsüber war sie im Büro, am Abend auf Veranstaltungen – es blieb zu wenig Zeit für das Privatleben, so ein Freund der engagierten Politikerin, die sich vor allem für Frauenanliegen (zuletzt Tausende neue Kindergartenplätze) mit viel Erfolg einsetzt. Auch im Beziehungsalltag von Ulli Sima und Christian Oxonitsch soll die Politik – zum Schluss – die Liebe verdrängt haben. Die gemeinsame Idylle im Häuschen mit Garten ist Vergangenheit.

Klima: „Man muss zurückstecken“
Dass eine Polit-Ehe nicht mit normalen Maßstäben gemessen werden kann, weiß auch Ex-Kanzler-Gattin Sonja Klima. „Ein guter Politiker ist Tag und Nacht im Einsatz. Natürlich muss der Partner da zurückstecken“, bestätigt sie im ÖSTERREICH-Talk. „Aber im Prinzip hat jedes Scheitern einer Beziehung auch mit den beteiligten Menschen zu tun. Ich habe damals viel Rücksicht genommen und es hat nichts genutzt.“ „Politiker stehen in der Öffentlichkeit, da geht in einer Beziehung die Spontaneität verloren“, weiß Paar-Expertin Rotraut Perner. „Und viele Männer akzeptieren den Erfolg ihrer Frau nur schwer, wollen gar keine gleichgestellte Partnerin“, geht Perner noch einen Schritt weiter. „Sehr oft widerstehen diese Männer dann den Venusfallen im Alltag nicht.“ Wie auch immer: Sowohl Bures als auch Sima führen ihr eigenes, selbstbestimmtes Leben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.