Sonderthema:
Mutter stillte Baby im Auto: 96 Euro Strafe

Sie hielt auf Privatgrund

Mutter stillte Baby im Auto: 96 Euro Strafe

Kulanz, Verständnis oder einfach „ein Auge zudrücken“. Das dürften für einen Parksheriff in Mödling wohl Fremdwörter sein. Eine junge Mutter soll nun 96 Euro Strafe zahlen, weil sie auf einem Privat-Parkplatz vor dem City Center in der Bahnstraße in Mödling ihr zehn Monate altes Baby in ihrem Auto stillte.

Hungrig
Sheila Anna Böhm aus Breitenfurt war mit ihren drei Kindern in einem Van in Mödling unterwegs, als das Baby plötzlich laut zu schreien begann. Die Mutter hielt an, parkte sich ein und gab dem hungrigen Kind die Mutterbrust.

Erlagschein
Nachdem sie ihren Nachwuchs gestillt hatte und losfahren wollte, übergab ihr ein Mitarbeiter der Parkraumüberwachungsfirma, die den Privatgrund überwacht, einen Erlagschein über 96 Euro.

Die Jung-Mama wähnte sich in einem schlechten Film, fragte den Parksheriff, was sie hätte machen sollen? „Nicht hier parken“, bekam sie zu hören. Fünf Tage hat die Frau nun Zeit, die Strafe zu bezahlen, sonst droht ihr eine Besitzstörungs- und eine Schadenersatzklage.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
10 Jahre danach: So krank ist Fritzl
Schauriges "Jubiläum" 10 Jahre danach: So krank ist Fritzl
Vor zehn Jahren kamen die schrecklichen Verbrechen des Josef Fritzl ans Tageslicht. 1
Erdogan-Drohung: Kurz schießt zurück
Wahlkampfauftritte Erdogan-Drohung: Kurz schießt zurück
Nach Ankündigung von Bundeskanzler Kurz, Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Österreich zu verbieten. 2
Dieses Kurz-Foto sorgt für Wirbel
Gurt-Eklat Dieses Kurz-Foto sorgt für Wirbel
Das Foto von der Autofahrt des Kanzlers nach Salzburg zur Landtagswahl verwundert das Netz. 3
Salzburg: Erdrutsch-Sieg für Haslauer-VP
Salzburg-Wahl Salzburg: Erdrutsch-Sieg für Haslauer-VP
Die ÖVP konnte bei den Landtagswahlen in Salzburg hohe Gewinne erzielen. 4
Kabarettist wünscht FPÖ-Legende den Tod
Aufreger Kabarettist wünscht FPÖ-Legende den Tod
Wegen seiner umstrittenen Aussagen zum ORF ist der Politiker heftig attackiert worden. 5
Tote im Neusiedler See: Paukenschlag
Suche Tote im Neusiedler See: Paukenschlag
Bei der Suche nach der Identität kommt die Polizei langsam voran. 6
Schock: Wiener Szenelokal ist pleite
Schon wieder Schock: Wiener Szenelokal ist pleite
Der Betreiber musste bereits 2013 Konkurs anmelden, konnte sich aber sanieren. 7
US-Schwerverbrecher in Wien festgenommen
74 Straftaten US-Schwerverbrecher in Wien festgenommen
Nach sieben Jahren Flucht wurde der 'Most Wanted'-Verbrecher gefasst. 8
Wien: Kinder exerzierten in ATIB-Moschee
In Tarnuniformen Wien: Kinder exerzierten in ATIB-Moschee
Buben stellten Schlacht nach und salutieren in Tarnuniform. 9
FPÖ-Politiker sorgt für Riesen-Skandal
"Alkoholisiert"? FPÖ-Politiker sorgt für Riesen-Skandal
Wolfgang Zanger bezeichnete Kern als 'Oberschlepper". Die Aufregung war groß. Es wurde sogar gemutmaßt, dass er betrunken gewesen sei. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen