45-jährige bei Frontalcrash getötet

Linz

© Alexander Schwarzl

45-jährige bei Frontalcrash getötet

Eine 45-jährige Frau aus Linz ist am Steuer ihres Wagens bei einem Unfall Freitagnachmittag auf der Umfahrung Ebelsberg getötet worden. Ihre Beifahrerin wurde schwer verletzt, berichtete die Linzer Polizei.

Auf die Gegenfahrbahn geraten
Die 45-Jährige war stadtauswärts unterwegs, als sie im Bereich der Kreuzung mit der Lunzer Straße auf die Gegenfahrbahn geriet. Ein entgegenkommender 56-jähriger Autolenker aus Linz konnte nicht mehr ausweichen. Sein Pkw stieß gegen das Heck des Fahrzeuges der 45-jährigen. Dadurch drehte es sich und stieß schließlich gegen die Leitschiene. Die Frau erlitt tödliche Verletzungen.

Beifahrerin außer Lebensgefahr

In ihren Wagen saß auch eine 18-Jährige. Die Polizei konnte ihre Identität vorerst nicht klären, vermutete aber, dass sie die Tochter der Lenkerin ist. Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen. Sie ist jedoch außer Lebensgefahr. Der 56-Jährige blieb unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen