Sonderthema:
Alkoholisierter Obersteirer rastete aus

Steiermark

Alkoholisierter Obersteirer rastete aus

Ein 46-jähriger Obersteirer ist in der Nacht auf den Christtag ausgerastet, soll seine Lebensgefährtin geschlagen und Polizeibeamte bedroht haben. Das Einsatzkommando (EKO) Cobra stürmte die Wohnung des Verdächtigen. Dieser lag alkoholisiert im Schlafzimmer und hatte sich selbst mit einem Messer am Handgelenk leichte Schnittverletzungen zugefügt, teilte die Polizei mit.

Die 33-jährige Lebensgefährtin rief in den frühen Morgenstunden des Christtags bei der Polizei an und meldete, dass der 46-Jährige gewalttätig gewesen sei. Als die Beamten kamen, war der Obersteirer jedoch nicht in der Wohnung im Bezirk Liezen. Tagsüber wollten die Polizisten erneut bei dem Verdächtigen vorstellig werden, doch statt ihnen die Tür zu öffnen, drohte er. Er meinte, er habe ein großes Messer. Daraufhin wurde ein Haftbefehl erlassen und die Cobra gerufen. Sie nahmen den Angestellten fest und brachten ihn zur medizinischen Behandlung ins Diakonissenkrankenhaus Schladming.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen