Asylwerber warfen sich absichtlich vor Auto

Lenker angezeigt

© Privat

Asylwerber warfen sich absichtlich vor Auto

Zeugen berichten, dass sich die Männer am Samstag in der Klagenfurter Innenstadt absichtlich vor die Autos warfen.

Erster Vorfall
Ein Autofahrer hielt in der Domgasse Ausschau nach einem Parkplatz, als ihm plötzlich ein Mann vors Auto lief, wie Zeugenaussagen berichten. Der Lenker war nur im Schritttempo unterwegs, somit blieb der Asylwerber aus dem Iran unverletzt. Laut den Zeugen wurde der Unfall von dem Iraner regelrecht provoziert. Trotzdem wurde der Lenker des Fahrzeugs wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt.

Zweiter Vorfall
Ebenfalls am Samstag im Stadtteil St. Ruprecht in Klagenfurt, erstattete ein Mann Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Lenker gab an, dass ein Mann absichtlich auf seine Motorhaube gesprungen sei. Der Verdächtige konnte noch nicht gefunden werden.

Es wird spekuliert, dass die beiden Männer auf Schmerzensgeld aus waren.

VIDEO: EU-Flüchtlingsgipfel
Durch die Verhandlungen der Türkei mit der EU sollen die Flüchtlingsströme eingedämmt werden. Doch die Türkei stellt überzogene Forderungen.

Video zum Thema Frech: das will die Türkei
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.