Austro-Rocker im Krieg gegen ISIS

Österreicher an der Front

Austro-Rocker im Krieg gegen ISIS

Seit Monaten sorgen Austro-Dschihadisten, die für den Islamischen Staat (ISIS) in den Bürgerkrieg in Syrien und dem Irak ziehen, für Horror-Schlagzeilen. Doch auch der Widerstandskampf gegen die Steinzeit-Islamisten lockt Österreicher in den Mittleren Osten: Einer von ihnen soll für die deutsche Motorrad-Gang „Median Empire MC“ im Irak auf Seiten der Kurden kämpfen. Das österreichische Außenministerium weiß offiziell nichts von den Umtrieben des Österreichers, so ein Sprecher gegenüber ÖSTEREREICH.

Kurdische Gang will ihren Brüdern im Irak helfen
Doch auf Facebook posiert er stolz mit seiner Truppe (siehe Foto oben). Es ist ein bunter Haufen: „Die Männer auf dem Bild stammen aus folgenden Nationen: Drei Amerikaner, ein Mann aus Österreich, einer aus Mexiko und mein Sergeant Joe aus Deutschland“, schreibt die Gang im Netz. Neue Mitstreiter sowie Geld für Waffen und Ausrüstung werben sie ebenfalls eifrig im Netz.

Das Engagement der Rocker ist leicht erklärt: Es handelt sich dabei vorwiegend um kurdischstämmige Männer. Sie unterstützen ihre Volksgruppe im Nordosten des Irak humanitär, aber auch mit purer Waffengewalt im Kampf gegen ISIS. Als Weihnachtsmänner verkleidet sind sie mit Maschinengewehren und Mörsern an der Front.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen