Bursche schoss auf Apfelbaum – Anzeige

Cobra-Einsatz

© APA

Bursche schoss auf Apfelbaum – Anzeige

Wegen Schüssen auf einem Anwesen in Stattegg (Bezirk Graz-Umgebung) ist Dienstagnachmittag die Polizeisondereinheit Cobra ausgerückt. Auf alles gefasst, stellte sich für das Spezialkommando dann vor Ort heraus, dass es sich um eine "Familiensache“ handelte: Ein 17-Jähriger hatte mit einem Luftdruckgewehr auf den Apfelbaum seines Onkels gezielt.

Rangelei

Als Peter S. seinen Neffen Martin K. zur Rede stellen wollte, kam es zwischen den beiden zu einer Rangelei. Der Bursche flüchtete und rannte zur örtlichen Tennisanlage, wo er die Luftdruckpistole verstecken wollte. Durch die Personenbeschreibung, die der Onkel abgab, konnte Martin K. ziemlich rasch in der Nähe des "Tatorts“ gestellt werden. Der Bursche gab die Schüsse zu, wollte aber nichts davon wissen, dass sich zum Zeitpunkt seiner "Schießübungen“ Peter S. am Grundstück aufhielt. Er wird wegen des Verdachts der Gefährdung der körperlichen Sicherheit angeklagt. Die Waffe wurde sichergestellt.

Autor: (frj)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen