Natascha gründet ihre eigene Firma

"Consolea GmbH"

© TZ ÖSTERREICH / Kernmayer

Natascha gründet ihre eigene Firma

Consolea, die baumartige Pflanzengattung aus der Karibik, hat es Natascha Kampusch besonders angetan. Am 21. Juli 2011 hat Kampusch ihr erstes Unternehmen gegründet – und in Anlehnung an die berühmte Pflanze auch gleich ihre Firma „Consolea GmbH“ genannt.

35.000 Euro Stammkapital

Die „Consolea GmbH“ firmiert unter der Firmenbuchnummer FN 363414h, als Stammkapital werden 35.000 Euro angegeben. Nataschas erstes Unternehmen hat seinen Sitz an sehr prominenter Lage, am Stubenring 14 im ersten Wiener Gemeindebezirk. Den Standort kennt Natascha beinahe wie ihre Westentasche, führen doch ihre beiden Betreuer Wolfgang Brunner und Dusan Uzelac deren diamondage gmbh ebenfalls an dieser Adresse.

Verwalten und promoten

Als Unternehmensgegenstand hat Kampusch, die ihren Betreuer und sehr engen Vertrauten Johannes Silveri als Geschäftsführer einsetzt, die Bereiche „Promotion, EDV und Marketing“ angegeben.

Ihr Sprecher Dusan Uzelac sagt zu ÖSTERREICH: „Nach ihrem ersten Buch will sich Natascha in ihrer neuen Firma vorwiegend um die Verwaltung und Promotion von eigenen Projekten kümmern.“

Entspannung, dann Arbeit

Auf der Hand liegt, dass sämtliche Tätigkeiten in Zusammenhang mit der Person Natascha Kampusch gebündelt über die neue „Consolea GmbH“ abgewickelt werden und Natascha das nicht in fremde Hände geben will.

Vorerst sammelt die 23-Jährige noch Kraft für ihren neuen Schwerpunkt. Derzeit urlaubt Kampusch zehn Tage lang an einem geheimen Ort in Österreich. Dann will sie sich auf die Firma stürzen – und nebenbei ihre Aus- und Weiterbildungen zügig vorantreiben.

Autor: Jochen Prüller
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Ex-Freund zerschnitt Opfer (28) ganzen Körper
Angriff mit Stanley-Messer Ex-Freund zerschnitt Opfer (28) ganzen Körper
Auf eine besonders abscheuliche Weise rächte sich ein Nordafrikaner an seiner Ex-Freundin. 1
Türken beschimpfen Österreich in Video
Propaganda-Video Türken beschimpfen Österreich in Video
"Sieben Gründe, warum Sie nicht in das skandalöse Land Österreich kommen sollten." 2
Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Von Gruppe von Männern Sex-Mob attackiert Frau mit Kindern
Zwei Unbekannte verfolgten die Opfer von der Straßenbahn bis zu einem Parkplatz. 3
In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Drama in Kärnten In Babyklappe abgelegt: Säugling verstorben
Vorfall schon im Juli - Obduktionsergebnis noch ausständig. 4
Aufregung um Burkini-Demo am Wiener Badeschiff
Freier Eintritt für Burkini-Trägerinnen Aufregung um Burkini-Demo am Wiener Badeschiff
Am Montag wollen sich Hunderte beim Badeschiff am Donaukanal treffen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Kickl eckt an FPÖ verhöhnt VdBs Komitee
Das Personenkomitee bestünde aus Mitgliedern der Schickeria.
Erst nach einem Monat gerettet
Neuseeland Erst nach einem Monat gerettet
Eine junge Frau verliert auf ihren Wanderung ihren Freund und harrt einen Monat in einer Berghütte aus, bevor sie von der Bergrettung befreit wird.
Drohne zeigt Zerstörung
Italien Erdbeben Drohne zeigt Zerstörung
Eine Drohne der Feuerwehr ist über das Bergdorf geflogen und hat deprimierende Bilder aufgenommen.
Mächtiger Vulkanausbruch
Guatemala Mächtiger Vulkanausbruch
Der Vulkan Santa Maria ist kürzlich ausgebrochen. Dabei konnte beobachtet werden, wie eine rund 4000 Meter hohe Aschewolke in den Himmel stieg.
Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Direkt an der Kirche Was steckt hinter der Pinkelattacke?
Auf diesem Bild sieht man, was man sehen will.
News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
News Flash News Flash: Nachbeben in Italien, Türkei Anschlag
Themen: Nachbeben in Italien, Anschlag in der Türkei, Neue „rechte Partei“?, Gabalier reicht SPÖ-Hetze, Marihuana Straffreiheit
Erdbebenübung in Tokio
Japan Erdbebenübung in Tokio
Mehrere Tausend Menschen nahmen bei der Übung teil. Diese sollte eine Simulation eines 7,2 starken Erdbebens darstellen.
FPÖ gegen Cannabis
Aufregung FPÖ gegen Cannabis
Die Blauen sind gegen eine Legalisierung - sehr zum Unwillen vieler Wähler.
Norbert Hofer ging in die Luft
FPÖ Norbert Hofer ging in die Luft
Der begeisterte Flieger ging erstmals via Ballon in die Luft.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.