Sonderthema:
Video zum Thema Böhmermanns Gedicht über Erdogan
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wegen Böhmermann-Bericht

Erdogan-Partei klagt ÖSTERREICH

Der Streit um das Schmähgedicht Jan Böhmermanns erreicht Österreich. Die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) hat Beschwerde beim Presserat gegen ÖSTERREICH eingebracht, weil es Böhmermanns Gedicht abgedruckt hat. „Die Veröffentlichung war nicht ethisch“, beschwerte sich UETD-Vorstandsvorsitzender Cem Aslan.

Der Verein gilt als europäischer Arm von Erdogans Partei AKP. Erdogans Partei klagt nicht nur wegen des Gedichts, sondern auch wegen eines kritischen Kommentars des anerkannten heimischen Künstlers Werner Schneyder und wegen einiger kritischer Zitate in diesem – insgesamt ausgewogenen und objektiven – ÖSTERREICH-Tagesthema.

Kritisch kommentiert
Der Bericht, in dem das Schmähgedicht unter dem Titel „Ist dieses wirre Gedicht Kunst oder Skandal?“ abgedruckt und kritisch kommentiert wurde, soll laut UETD den Ehrenkodex der Presse verletzen.

ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner widerspricht aufs Schärfste: Der Abdruck „entspricht in jeder Form dem Ehrenkodex“. Und weiter: „Dass die Erdogan-Partei nun auch in Österreich eine Attacke auf die Meinungsfreiheit startet, bestärkt uns darin, uns in unserer Berichterstattung zu diesem Thema weder einschüchtern noch zensurieren zu lassen.“

Das Schmähgedicht im Wortlaut

„Sackdoof, feige und verklemmt,

ist Erdogan, der Präsident.

Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner,

selbst ein Schweinefurz riecht schöner.

Er ist der Mann, der Mädchen schlägt

und dabei Gummimasken trägt.

Am liebsten mag er Ziegen ficken

und Minderheiten unterdrücken.

Kurden treten, Christen hauen

und dabei Kinderpornos schauen.

Und selbst abends heißt’s statt schlafen

Fellatio mit 100 Schafen.

Ja, Erdogan ist voll und ganz

ein Präsident mit kleinem Schwanz.

Jeden Türken hört man flöten,

die dumme Sau hat Schrumpelklöten.

Von Ankara bis Istanbul

weiß jeder Mann,

dieser Mann ist schwul, pervers, verlaust

und zoophil, – Recep, Fritzl, Priklopil.

Sein Kopf so leer wie seine Eier,

der Star auf jeder Gangbangfeier,

bis der Schwanz beim Pinkeln brennt.

Das ist Recep Erdogan, der türkische Präsident.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen