Sonderthema:
Explosion bei Biogasanlage: Arbeiter tot

Ottnang/Hausruck

© mediabox.at/Schwarzl

Explosion bei Biogasanlage: Arbeiter tot

Seit Montag arbeitete der 47-jährige Gerald Spanlang als Lkw-Fahrer bei der Entsorgungs-Firma He-Bio in Weibern (Bez. Grieskirchen). Zum Aufgabenbereich des Alleinstehenden sollte auch die Entleerung der mit Abfällen gefüllten Tanks gehören.

Donnerstag Früh machte sich Spanlang deshalb zum ersten Mal ins rund 15 Kilometer entfernte Thomasroith bei Ottnang am Hausruck auf, um den Laster bei einer Biogasanlage zu entleeren. Doch diesen Arbeitsauftrag sollte der 47-Jährige nicht überleben.

Tödlicher Fehler
Um sieben Uhr Früh dürfte Spanlang in der Auslieferungshalle der Biogasanlage angekommen sein. Doch beim Abladen der Speisereste unterlief dem Arbeiter ein tödlicher Fehler. Er schloss zwar den Schlauch zum Abpumpen am 10-Tonnen-Lkw an, vergaß aber den Schieber für die Entlüftung zu öffnen, wodurch der Druck im Behälter reduziert worden wäre. Als Gerald Spanlang in vier Metern Höhe nun den Deckel vom Lkw öffnen wollte, entwich der Inhalt des Tanks explosionsartig, die Druckwelle katapultierte den Mann von seinem Fahrzeug. "Der Deckel vom Lkw dürfte gegen seinen Kopf gesprungen sein", schildert ein ermittelnder Beamter. Fremdverschulden ist laut Polizei auszuschließen.

Erschütterung
Der 47-Jährige, der bei seinen Eltern in Weibern wohnte, erlitt schwere Kopfverletzungen, dürfte diesen sofort erlegen sein. Spanlangs Leiche wurde erst zwei Stunden später vom Betreiber der Biogasanlage gefunden.

Der alarmierten Feuerwehr bot sich am Vormittag ein grauenhaftes Bild: Zwischen den Abfällen lag der leblose Körper des 47-Jährigen. Einsatzleiter Anton Meiringer: "Wir mussten ihn erst aus den Tonnen von Speiseresten befreien, bevor wir ihn bergen konnten."

Autor: (prd)
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Verkehrsrowdy beschimpft Polizei massiv
Video ist Hit im Netz Verkehrsrowdy beschimpft Polizei massiv
Das Video verbreitete sich in den sozialen Netzwerken rasant. 1
Rauferei wegen Wahlergebnisses: 5 Verletzte
Salzburg Rauferei wegen Wahlergebnisses: 5 Verletzte
In der Salzburger Altstadt gerieten zwei Gruppen aneinander: Neun Anzeigen! 2
Wien: Kleinkind (1) stürzt aus Fenster
Drama in Margareten Wien: Kleinkind (1) stürzt aus Fenster
Das Kleinkind musste mit dem Hubschrauber ins Spital gebracht werden. 3
Kindesentführung in Salzburg verhindert
Neunjährige am Arm gepackt Kindesentführung in Salzburg verhindert
Männer lockten 9-jähriges Mädchen mit Chips  - Passantin schreitet ein. 4
Mord und Selbstmord in Braunau
Oberösterreich Mord und Selbstmord in Braunau
Der Mann soll seine Frau und dann sich selbst erschossen haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.