Sonderthema:
Facebook schmeißt „Asyl-Arzt“ raus

Er behandelt keine Flüchtlinge

 

Facebook schmeißt „Asyl-Arzt“ raus

DDr. Thomas Unden ist Arzt in Wien-Floridsdorf und sorgte für Wirbel, als er öffentlich bekannt gab, dass er keine Flüchtlinge behandle. Mit seinen kontroversen Aussagen sorgte er auch auf Facebook für einen riesigen Shitstorm. Seine Verlautbarungen gingen für viele zu weit und jetzt zog Facebook die Notbremse. Sein privates Profil wurde gesperrt.

„Vorübergehende Sperre“
Das dürfte dem „Asyl-Arzt“ bitter aufstoßen, schließlich will er für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren. Auf seiner offiziellen Seite kommentierte er den Vorfall lediglich mit „Facebook hat "vorübergehend" das private Profil von DDr. Unden deaktiviert. PN Anfragen werden später beantwortet“.
 

 

Facebook hat "vorübergehend" das private Profil von DDr. Unden deaktiviert.PN Anfragen werden später beantwortet.

Posted by DDr. Prof. Thomas UNDEN - Präsidentschaftskandidat on Montag, 18. Januar 2016



Ärger mit der Gebietskrankenkasse

Aber das ist nicht das einzige Problem, das Unden momentan Kopfzerbrechen bereiten dürfte. Die Weigerung, keine "Asylanten" zu behandeln, hat weitere Konsequenzen: Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) wird dem Allgemeinmediziner den Kassenvertrag entziehen, wie der "Standard" letzte Woche berichtete.

 

Die Kasse hatte den Arzt, dessen Wut-Interview mit Radio Ö24 für landesweites Aufsehen sorgte, zuvor aufgefordert, seine Haltung zu ändern - wozu dieser jedoch nicht bereit war. "Daher wird es seitens der WGKK zur Vertragskündigung kommen", zitierte der "Standard" eine Sprecherin.

Gleichzeitig prüft der Disziplinaranwalt der Ärztekammer u.a., ob eine Verletzung der Versorgungspflicht vorliegt. Im Fall eines etwaigen Verfahrens können die Konsequenzen von einem schriftlichen Verweis bis hin zur Streichung von der Ärzteliste reichen.

Video zum Thema "Asyl-Arzt" will Bundespräsident werden
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Heftige Unwetter verwüsten Österreich
Muren und überschwemmte Keller Heftige Unwetter verwüsten Österreich
Straßensperren in Kärnten - Einsatzkräfte mussten auch in anderen Bundesländern ausrücken. 1
Donauinselfest: Sex-Attacke auf 15-jährige Teenies
Schock für Besucher Donauinselfest: Sex-Attacke auf 15-jährige Teenies
Bei weiterem Vorfall wurden drei Polizisten verletzt. 2
Sintflut-Regen in Wien
Stadt unter Sintflut-Regen in Wien
Über Nacht mussten in Wien Einsatzkräfte wegen Überschwemmungen oder Sturmschäden ausrücken. 3
Zweite Leiche am Donauinselfest
Rästel um 2. Toten Zweite Leiche am Donauinselfest
Ein Gambier ertrank in der Donau. Zuvor war bereits ein Toter gefunden worden. 4
Banker-Ehepaar in eigener Villa überfallen
In Wien Banker-Ehepaar in eigener Villa überfallen
Drei maskierte Männer bedrohten das Paar mit Pistolen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Flughafen JFK muss geräumt werden
Evakuierung Flughafen JFK muss geräumt werden
Im Video zeigt sich ein Passagier besorgt über die Situation
Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Aufräumen in Istanbul Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Nach dem Anschlag mit immer steigenden Toten ist der Flughafen in Istanbul wieder in Betrieb und das Aufräumen beginnt.
Baba Vangas Prophezeihungen
Baba Vanga Baba Vangas Prophezeihungen
Die Wahrsagerin Baba Vanga überrascht selbst Ungläubige mit ihren Prophezeihungen
Vor dem Weissen Haus angeschossen
USA Vor dem Weissen Haus angeschossen
Secret Service musste reagieren.
News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
News TV News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
Themen: Schottlands Appell an die EU; Neuwahl-Termin soll bereits feststehen; Mysteriöse Wolken über „Cern“-Reaktor
Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
EU-Parlament Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
Guy Verhofstadt vergleicht Brexit Kampagne mit Nazi-Propaganda!
Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
News Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
Nach mehreren Todesfällen von Kindern durch umstürzende Möbel ruft der schwedische Konzern allein in den USA 29 Millionen Kommoden zurück. Weitere sieben Millionen sind es in Kanada.
Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Von Bundespräsident Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Die neue Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist Mittwochvormittag von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt worden. Große Worte machte die bisherige Direktorin des steirischen Landesrechnungshof nicht.
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.