Jagd auf schicke Gepäcks-Diebe

Flughafen-Schwechat:

Jagd auf schicke Gepäcks-Diebe

Dreister geht es eigentlich nicht: Die Polizei macht auf zwei Profi-Gauner Jagd, die sich Flughafenpassagiere als Opfer ausgesucht haben. Der Trick ist simpel und leider effektiv zugleich. „Ein Täter verwickelt das Opfer beim Check-in-Vorgang in ein Gespräch“, erläutert Polizeisprecherin Manuela Weinkirn gegenüber ÖSTERREICH: „Währenddessen greift der Komplize nach der Tasche und krallt sie sich samt Wertgegenständen.“

Bevor die im Reisestress stehenden Opfer überhaupt bemerkten, dass sie bestohlen wurden, waren die gefinkelten Flughafen-Marder längst über alle Berge. „Nach den Coups ändern die Täter sofort ihr Erscheinungsbild“, erklärt Weinkirn: „Sie setzen sich eine Kappe auf den Kopf oder benutzen große Sonnenbrillen und schlüpfen in eine andere Jacke.“ Neu gestylt mischten sie sich in das Getümmel am Flughafen und machten sich in der Masse der Reisenden aus dem Staub.

Videoüberwachung wurde Duo zum Verhängnis
Dank der lückenlosen Videoüberwachung am Airport und der akribischen Arbeit der Ermittler konnten die beiden Langfinger nun ausfindig und identifiziert werden. Die Beamten gehen davon aus, dass das Duo nicht nur am 6. und 8. September zugeschlagen haben soll, sondern für weitere Coups verantwortlich ist.
Hinweise zu den beiden noch flüchtigen Typen werden – auch vertraulich – unter 059-133-3290-222 entgegengenommen.

(lam)

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen