Jetzt kommt noch mehr Schnee

Wetter

Jetzt kommt noch mehr Schnee

Seiten: 12

Der Winter hat Österreich weiter fest im Griff. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wird das Thermometer weiter Temperaturen um den Gefrierpunkt anzeigen, dazu kommen teils heftige Schneefälle.

Massencrash auf der A1
Schneetreiben und -verwehungen führten im dichten Urlauberrückreiseverkehr schon am Sonntag zu zahlreichen Unfällen. Auf der Westautobahn bei Amstetten geschah am späten Nachmittag ein Massencrash - etwa 65 Autos krachten ineinander, 13 Personen wurden verletzt.

Montag bringt noch mehr Schnee
Bereits Montagvormittag geht es los mit der weißen Pracht, im Laufe des Tages schlägt die Schneewalze dann mit voller Wucht zu. Eine Störungszone bringt an der Alpennordseite vom Tiroler Unterland bis zum Burgenland und generell im Osten teils kräftigen Schneefall, besonders am Nachmittag. Bis zu 40 Zentimeter Neuschnee werden etwa im Bezirk Lilienfeld erwartet.

wwarn-8.png
Klicken Sie auf die Grafik, um zur interaktiven Version der Karte zu gelangen.

In der Nacht wird es bitterkalt. Minus 15 Grad am Morgen sind angesagt.

Danach wird Besserung versprochen: „Zunehmender Hochdruckeinfluss von Westen her, es ist aufgelockert und trocken.“ Die frohe Botschaft: Am Mittwoch im „Großteil von Österreich recht sonnig“. Detto am Donnerstag und am Freitag. Skifreuden steht damit nichts im Wege.

>> Detailgenaue Wetterprognose für Ihre Region

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen