Kein Internet: Flüchtling dreht durch

15-jähriger Afghane

Kein Internet: Flüchtling dreht durch

Weil ein 15-
jähriger Afghane offenbar mit der WLAN-Verbindung in seinem Flüchtlingsquartier in Köflach (Bezirk Voits­berg) nicht zufrieden war, drehte er am Montagnachmittag plötzlich völlig durch und zertrümmerte nach einem hitzigen Wortgefecht mit einem Betreuer einen Großteil der Einrichtung der Unterkunft.

Gegen den Burschen wurde Wegweisung veranlasst

Einsatz. Da sich der Ran­dalierer nicht beruhigen ließ, alarmierten die Betreuer schließlich die Po­lizei in Köflach. Weil sich der 15-jährige Bursch schon einige Tage zuvor immer wieder aggressiv verhalten hatte, wurde nun eine Weg­weisung veranlasst. Zudem wird in Erwägung gezogen, den 15-jährigen Afghanen in eine ­andere Unterkunft zu verlegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen