Sonderthema:
Murenabgänge: Straßensperren in Tirol

St. Johann

© APA

Murenabgänge: Straßensperren in Tirol

 Nach mehreren Erdrutschen im Tiroler Bezirk Kitzbühel am Mittwochnachmittag sind die betroffenen Straßen am Donnerstag vorerst gesperrt geblieben. Ein Landesgeologe werde die Situation begutachten, sagte ein Polizist aus St. Johann in Tirol. Nicht passierbar waren demnach die L40 (Oberndorfer Landesstraße) und die Rerobichlstraße in Oberndorf sowie der Astbergweg bei Going am Wilden Kaiser.

   Nach 16.00 Uhr waren die Muren vermutlich aufgrund des Regenwetters abgegangen, ein ganzer Hang drohte im Anschluss, abzurutschen. Das Ausmaß war nach Angaben eines Angehörigen der Feuerwehr Oberndorf vorerst noch nicht genau abzuschätzen. Seiner Aussage nach seien keine Wohnhäuser gefährdet. Lediglich mehrere Keller würden einige Zentimeter unter Wasser stehen. Die Polizei hatte zuvor in einer Medienerstmeldung davon gesprochen, dass auch Wohngebäude bedroht seien.

Diashow Neue Sintflut in Österreich: Alle Fotos
Oberpullendorf/Burgenland

Oberpullendorf/Burgenland

Heftiger Regen hat am Mittwoch für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Bezirk Oberpullendorf gesorgt. 19 Wehren rückten aus, um Dutzende überflutete Keller und Straßen von den Wassermassen zu befreien. Im Bild: Die Situation gerstern abend im Gebiet Neutal.

Oberpullendorf/Burgenland

Oberpullendorf/Burgenland

Heftiger Regen hat am Mittwoch für zahlreiche Feuerwehreinsätze im Bezirk Oberpullendorf gesorgt. 19 Wehren rückten aus, um Dutzende überflutete Keller und Straßen von den Wassermassen zu befreien. Im Bild: Die Situation gerstern abend im Gebiet Neutal.

Graz

Graz

In Graz traten den Bezirken St. Peter, Stifting und im Ragnitztal Bäche über die Ufer, mehrere Straßen waren vorübergehend nicht passierbar.

Graz

Graz

In Graz traten den Bezirken St. Peter, Stifting und im Ragnitztal Bäche über die Ufer, mehrere Straßen waren vorübergehend nicht passierbar.

Graz

Graz

In Graz traten den Bezirken St. Peter, Stifting und im Ragnitztal Bäche über die Ufer, mehrere Straßen waren vorübergehend nicht passierbar.

Graz

Graz

In Graz traten den Bezirken St. Peter, Stifting und im Ragnitztal Bäche über die Ufer, mehrere Straßen waren vorübergehend nicht passierbar.

St. Lorenzen/Steiermark

St. Lorenzen/Steiermark

Die Aufräumarbeiten gehen in dem Katastrophengebiet weiter.

St. Lorenzen/Steiermark

St. Lorenzen/Steiermark

Die Aufräumarbeiten gehen in dem Katastrophengebiet weiter.

St. Lorenzen/Steiermark

St. Lorenzen/Steiermark

Die Aufräumarbeiten gehen in dem Katastrophengebiet weiter.

St. Lorenzen/Steiermark

St. Lorenzen/Steiermark

Die Aufräumarbeiten gehen in dem Katastrophengebiet weiter.

1 / 10
  Diashow

 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Bräutigam nimmt sich während Feier das Leben
Drama in Oberösterreich Bräutigam nimmt sich während Feier das Leben
Ein Spaziergänger fand die Leiche des 31-Jährigen gegen 6.30 Uhr. 1
Frau in Salzburg von drei Männern brutal vergewaltigt
Opfer traumatisiert Frau in Salzburg von drei Männern brutal vergewaltigt
44-Jährige offenbar in einem Waschraum in Salzburg vergewaltigt. 2
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten. 3
Asylwerber überschüttet sich mit Benzin
Wien Asylwerber überschüttet sich mit Benzin
Der 15-jährige Teenager wollte mit der Aktion ein Handy erpressen. 4
Aufregung nach Tod von Romana
10-Jährige starb Aufregung nach Tod von Romana
Kind auf Schulweg von Lkw getötet: VCÖ schlägt Alarm 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Die Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzert 2016
Philharmoniker Die Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzert 2016
Auch dieses Jahr erfreuen sich viele Zuschauer bei bestem Wetter im Schönbrunner Schlosspark an den Wiener Philharmonikern.
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien
Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Schweiz, Religion Pierre Vogel zu "Handschlag-Skandal" in der Schweiz
Pierre Vogel nimmt Stellung zu der Verweigerung eines Handschlags seitens muslimischer Schüler ihren Lehrern gegenüber. Er meint: Es geschieht nicht aus Respektlosigkeit, sondern vielmehr aus Respekt.
Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
In der Hofburg Norbert Hofer spricht mit Heinz Fischer
Noch-Bundespräsident Heinz Fischer hatte ein Gespräch mit FP-Kandidaten Norbert Hofer.
Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Afghanistan Anschlag auf Bus - zahlreiche Tote
Unterdessen ernannte die islamistische Taliban-Miliz einen Religionsexperten zu ihrem neuen Anführer.
Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
Florenz Riesen-Loch verschluckt 20 Autos
200 Meter langes Loch ließ Straße in Florenz absacken.
Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Fussball EM 2016 Pegida hetzt gegen Kinderschokolade
Die Stars der deutschen Elf sind mit Kinderfotos auf der beliebten Schokolade. Darunter auch Spieler mit Migrationshintergrund. Pegida-Fans entsetzt - laufen Sturm gegen Ferrero.
Armee sucht nach vermissten Journalisten
Kolumbien Armee sucht nach vermissten Journalisten
Zwei Reporter waren im Nordosten des südamerikanischen Landes unterwegs, um über die spanische Journalisten Salud Hernandez zu berichten, die auch vermisst wird.
Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland Idomeni: Räumung des Flüchtlingslagers geht weiter
Griechenland hat die Räumung des Camps an der griechisch-mazedonischen Grenze fortgesetzt.
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Alsergrund Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.