Postamt zum vierten Mal überfallen

In Wien-Favoriten

Postamt zum vierten Mal überfallen

Das Postamt in der Hardtmuthgasse in Wien-Favoriten ist heute, Freitag, erneut überfallen worden. Der Täter kam gegen 9.45 Uhr und verlangte Geld. Der Mann unterstrich seine Forderung mit einer Waffe. Laut Polizei konnte der Räuber flüchten. Verletzt wurde niemand.

Dicker Täter sprach Wiener Dialekt

Mit dieser Personenbeschreibung sucht die Polizei nach dem Täter: Der Mann ist zwischen 20 und 40 Jahre alt, ca. 170-180 cm groß, hat dicke Statur und sprach im Wiener Dialekt. Er war zum Zeitpunkt des Überfalles mit einer dunklen Sturmhaube (Motorradhaube) maskiert und hatte weiße Einweghandschuhe an. Bekleidet war der Mann mit einem orange/roten Pullover mit Rundhalsausschnitt, seitlich graue Einsätze, am Bund hell-dunkel gestreift und im Brustbereich mit der Aufschrift CLUB in hell. Der Täter trug eine dunkle Hose und schwarze Schuhe mit hellen Einsätzen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310-3380.

Das Postamt wurde somit binnen Wochen bereits zum vierten Mal überfallen. Zuletzt forderte am 14. Oktober ein unbekannter Täter: "Geld her".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten