Sonderthema:
Video zum Thema Schon wieder Messerstecherei in Wien
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Wien-Brigittenau

Schon wieder Messerstecherei in Wien

 Bei einem Streit mit einem Landsmann in einer Wohnung in Wien-Brigittenau ist am Donnerstagabend ein 20 Jahre alter Afghane durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Täter wurde nach Angaben der Polizei vom Freitag an Ort und Stelle festgenommen. Worum es bei der Auseinandersetzung ging, war zunächst nicht bekannt.
 
Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 26 Jahre alten Mann, der sich als Besucher in der Wohnung in der Klosterneuburger Straße aufhielt, in der mehrere Afghanen leben. Er fügte seinem Streitgegner Stich- und Schnittverletzungen in Bauch und Rücken zu. Das Opfer wurde mit lebensbedrohenden Verletzungen in ein Spital gebracht. Die von anderen Anwesenden verständigte Polizei nahm den 26-Jährigen in der Wohnung fest, der Mann habe keinen Widerstand geleistet, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer. Den Hintergrund bzw. Auslöser des Streits will das Landeskriminalamt durch die Befragung der Mitbewohner herausfinden. Der Zustand des 20-jährigen Opfers war auch am Freitag noch kritisch.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten