Spektakulärer Unfall auf der Westautobahn

Oberösterreich

© FF Steyrermühl

Spektakulärer Unfall auf der Westautobahn

Ein spektakulärer Unfall hat sich in der Nacht auf Montag auf der A1 in Oberösterreich ereignet. Ein in Fahrtrichtung Salzburg fahrender Pkw fuhr auf die Leitschiene am Mittelstreifen auf, wurde dadurch in die Luft katapultiert und landete auf einem Fahrzeug im Gegenverkehrsbereich.

Der 28-jährige Student im Auto Richtung Wien konnte sich gerade noch rechtzeitig auf den Beifahrersitz schmeißen und entging so schwereren Verletzungen, teilte die Sicherheitsdirektion OÖ der APA am Montagfrüh mit.

Der 21-jährige Lenker des Unglücksfahrzeugs und seine Freundin wurden ebenso wie der Student nur leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich im Gemeindegebiet von Laakirchen im Bezirk Gmunden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen