Vater drohte 18-Jähriger mit dem Tod

Heirat verweigert

© Schwarzl/TZ ÖSTERREICH

Vater drohte 18-Jähriger mit dem Tod

Weil seine Tochter einer Zwangsheirat nicht zustimmen wollte, soll ein 50-jähriger Kosovare aus dem Bezirk Leibnitz das Mädchen mit dem Umbringen bedroht haben. Die Schülerin zeigte ihren Vater an. Gegen ihn läuft bereits ein Verfahren, weil er die 18-Jährige mehrmals eingesperrt haben soll. Der Mann wurde festgenommen.

Der Fall ist bereits bei der Staatsanwaltschaft Graz anhängig, denn der Kosovare soll seine Tochter mehrmals zu Hause eingesperrt haben. Es ging dabei immer um ihre Weigerung, einen ihr unbekannten Mann aus Albanien zu heiraten. Wegen Freiheitsentziehung muss sich der 50-jährige im März vor Gericht verantworten.

Nun könnte noch als zweites Delikt schwere Nötigung dazu kommen, das dann vermutlich gleich beim selben Termin verhandelt wird. Die Schülerin hatte am Dienstag angezeigt, dass ihr Vater sie mit dem Umbringen bedroht hat, falls sie der Heirat nicht zustimme. Der 50-jährige war bei seiner Einvernahme nicht geständig und wurde in die Haftanstalt Graz-Jakomini gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen