Wirbel um Flüchtlings-Übergriffe bei Eis-Disco

Stockerau

Wirbel um Flüchtlings-Übergriffe bei Eis-Disco

Nach Vorfällen mit Flüchtlingen in Hallenbädern in NÖ, kam es, wie berichtet, auch bei der Eis-Disco in Stockerau zu Belästigungen.

Polizei
Securitys riefen die Polizei, weil 25 Asylwerber des Georg-Danzer-Hauses ein Mädchen belästigten. Die Polizei erteilte Flüchtlingen und Betreuer Platzverbot. Sexuelle Übergriffe sowie Anzeige gab es aber laut Polizei keine.

Konsequenz
Bürgermeister Helmut Laab (SPÖ) sieht von einem Hausverbot ab. Er setzt auf Kommunikation: "Die Hausordnung und Verhaltensweisen werden in Farsi, Paschtu und Arabisch übersetzt und mit den Jugendlichen bereits in den Betreuungseinrichtungen besprochen", so Laab. Auch Infotage zu Sitten und Gebräuchen sind geplant. (grp)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen