Sonderthema:
Habsburg: 1,2 Kilometer Trauerzug

Video-Walls in Wiener City

© AP

Habsburg: 1,2 Kilometer Trauerzug

Die Vorbereitungen zur wohl größten Trauerfeier des Jahres laufen auf Hochtouren. Am Freitag wurden die ersten Details zum Begräbnis von Otto Habsburg fixiert:

  •  Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, werden die Särge von Otto Habsburg und seiner Frau Regina am Mittwoch gegen 20 Uhr in der Kapuzinerkirche aufgebahrt.
  • Vorher finden Trauerfeierlichkeiten im deutschen Pöcking (bis Samstag), in München (bis Montag) und Mariazell (Dienstag bis Mittwoch) statt. Am Donnerstag und Freitag (14. und 15. Juli) werden Trauernde von 10 bis 22 Uhr die Möglichkeit haben, in der Kapuzinerkirche am Sarg zu trauern. Bilder aus der Kirche werden auf eine Video-Wall am Neuen Markt übertragen.
  • In der Nacht auf Samstag werden die sterblichen Überreste Habsburgs in den Stephansdom überstellt. Hier findet um 7.30 Uhr noch die Morgenmesse statt, dann wird der Dom gesperrt.
  • Alles wird jetzt für das Requiem vorbereitet, der Dom mit dezenten, cremefarbenen Blumen geschmückt. Zwei Kreuze werden neben dem Sarg platziert, neun Kränze seiner Kinder aufgestellt.
  • Ab 13 Uhr werden dann die rund 1.000 geladenen Trauergäste in den Dom geführt. Mit dabei: Bundespräsident Heinz Fischer, Kanzler Werner Faymann, NÖ Landeshauptmann Erwin Pröll und Fürst Hans-Adam von Liechtenstein. Nur wenige Stehplätze im hinteren Teil des Doms werden für Nicht-Geladene noch frei sein. Alle anderen können die Messe auf vier Videoleinwänden (zwei am Stephansplatz und je eine am Heldenplatz sowie am Neuen Markt) verfolgen.
  • Kardinal Christoph Schönborn zelebriert das Requiem. Dom-Musiker spielen die Trauermesse von Michael Haydn. 60 Priester und Bischöfe werden erwartet. Das Bundesheer wird mit einer Ehrenformation dabei sein.
  • Nach dem Requiem (Beginn 15 Uhr, der ORF überträgt live) wird der Sarg in einem offenen Wagen über Graben, den Kohlmarkt zur Hofburg und von dort über den Ring zur Kapuzinergruft gebracht. (Siehe Grafik oben.)
  • Organisatoren rechnen mit einem der längsten Trauerzüge der Geschichte (1,2 Kilometer). Beim Begräbnis mit Anklopfzeremonie (19 Uhr) ist nur die Familie erlaubt.
Autor: mud
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Bräutigam nimmt sich während Feier das Leben
Drama in Oberösterreich Bräutigam nimmt sich während Feier das Leben
Ein Spaziergänger fand die Leiche des 31-Jährigen gegen 6.30 Uhr. 1
Frau in Salzburg von drei Männern brutal vergewaltigt
Opfer traumatisiert Frau in Salzburg von drei Männern brutal vergewaltigt
44-Jährige offenbar in einem Waschraum in Salzburg vergewaltigt. 2
Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen Haus in Flammen: Feuerinferno in Wien
Meterhohe Flammen bei Dachbrand in Wien: vermutlich keine Verletzten. 3
Asylwerber überschüttet sich mit Benzin
Wien Asylwerber überschüttet sich mit Benzin
Der 15-jährige Teenager wollte mit der Aktion ein Handy erpressen. 4
Drei Burschen hatten Sex mit Zwölfjähriger
Prozess in Wien Drei Burschen hatten Sex mit Zwölfjähriger
Auch ein 70-jähriger Nachbar soll mitgemacht haben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.
Krawalle wegen Arbeitsmarktreformen
In Paris Krawalle wegen Arbeitsmarktreformen
Die Proteste richten sich gegen die geplanten Arbeitsmarktreformen. Landesweit gingen Zehntausende Menschen auf die Straße.
Der Ätna ist wieder aktiv
Italien Der Ätna ist wieder aktiv
Am Mittwoch stieß der höchste Vulkan Europas Lava aus und spuckte Gestein in den Himmel.
Trump macht Regierungschef nervös
G7 Gipfel Trump macht Regierungschef nervös
In den ersten Stunden der Beratungen des G7-Gipfels im japanischen Ise-Shima stand unter anderem auch die Weltwirtschaft im Zentrum der Gespräche. US-Präsident Barack Obama berichtete, wie die anderen Regierungschefs auf Donald Trump reagierten.
Die Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzert 2016
Philharmoniker Die Highlights des Schönbrunner Somernachtskonzert 2016
Auch dieses Jahr erfreuen sich viele Zuschauer bei bestem Wetter im Schönbrunner Schlosspark an den Wiener Philharmonikern.
News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
News TV News TV: Van der Bellen & Feuerinferno
Themen: Van der Bellen trifft Regierung, Hofer spricht mit Fischer, Feuerinferno in Wien

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.