Nicht zugelassen

15-Jähriger bei Moped-Unfall verletzt

Ein 15-jähriger Niederösterreicher ist bei einem Moped-Unfall in Dobersberg (Waidhofen a.d. Thaya) schwer verletzt worden. Der Schüler wollte mit einem nicht zugelassenen Zweirad von einem Güterweg in die B36 einbiegen und übersah dabei einen Pkw. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei der 15-Jährige zu Sturz kam. Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Motorrad-Unfälle im Südburgenland
Zwei schwere Unfälle mit Motorrädern haben sich am Samstag im Südburgenland ereignet. In den Abendstunden wurde ein 19-jähriger Mann bei einem Sturz in Redlschlag (Bezirk Oberwart) schwer verletzt und in der Nacht blieb ein 16-Jähriger in Tauka (Bezirk Jennersdorf) nach einem Unfall stundenlang im Straßengraben liegen, bevor er von einer Polizeistreife entdeckt wurde.

Der 19-jährige Mann aus dem Bezirk Oberpullendorf war gemeinsam mit seinem Vater, der ebenfalls Motorrad fuhr, unterwegs. Bei einer langgezogenen, abschüssigen Linkskurve kam er nach einem Bremsmanöver auf Rollsplitt zu Sturz, schlitterte rund 20 Meter auf der Fahrbahn und wurde schließlich gegen einen Telefonmasten geschleudert. Der Vater leistete dem Schwerverletzten sofort Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.

Ein 16-jähriger Lehrling war zwischen 22.00 und 23.00 Uhr auf der Gemeindestraße zwischen Tauka und Bonisdorf mit seinem Kleinmotorrad unterwegs, als der die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, in den Straßengraben stürzte und schließlich gegen ein Betonrohr prallte. Der Lenker hatte keinen Sturzhelm getragen und blieb im Straßengraben liegen. Erst gegen 0.50 Uhr entdeckte eine vorbeikommende Polizeistreife das Unfallopfer und leistete Erste Hilfe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen