Amok-Fahrt nach Puff-Besuch

Mit 200 km/h auf der A1

Amok-Fahrt nach Puff-Besuch

Über 40 Kilometer ging die Verfolgungsjagd zwischen dem 25-jährigen Bosnier aus Salzburg und der Polizei, ÖSTERREICH berichtete hier >>. Der Drogen-Lenker raste bei Sattledt, Wels und Marchtrenk mit mehr als 200 Stundenkilometern der Polizei davon. Er überfuhr rote Ampeln und gefährdete andere Autofahrer, bevor er gestoppt werden konnte. „Er hatte einen Mercedes mit 150 PS, wir einen VW Touran mit 90 PS“, sagt ein Beamter.

Auch betrunken
Der Bosnier war nicht nur mit Kokain vollgepumpt. Der Alkotest ergab 1,26 Promille. Auch sein Beifahrer, ebenfalls ein Bosnier (26) aus Salzburg, war genauso zugedröhnt.

Bordell
Grund: Der 25-Jährige bekam nach drei Jahren Sperre seinen Schein zurück, feierte das eine Nacht und einen Tag lang in einem Bordell in Linz. Den Schein hatte er wegen Alkohols, Drogen und Raserei verloren. Die Polizei: „Bei der Festnahme lachte das Duo nur …“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen