7,3 Mio Schmuggel-Tschick sichergestellt

Zollkontrolle

© APA

7,3 Mio Schmuggel-Tschick sichergestellt

36.400 Stangen Zigaretten sind bei einer Zollkontrolle beim Terminal Wels in Oberösterreich am vergangenen Dienstag sichergestellt worden. Die Schmuggelware im Wert von rund 1,3 Mio. Euro war vermutlich für den englischen Markt bestimmt.

Brummifahrer war nervös
Ein griechischer Fernfahrer, der mit seinem Lkw Richtung Deutschland unterwegs war, wurde von den Beamten angehalten. Laut Frachtbrief hätten 26 Paletten mit 1.872 Steigen Weintrauben geladen sein sollen. Die Nervosität des Fahrers machte die Beamten misstrauisch, und sie nahmen das Fahrzeug genauer unter die Lupe.

7,3 Mio. Stück Zigaretten
Dabei stellten sie fest, dass nur die letzten vier Paletten tatsächlich mit Weintrauben beladen waren. Alle anderen waren mit schwarzer Plastikfolie umwickelt und enthielten in Summe 7,28 Mio. Stück Filterzigaretten. Der Schmuggel flog im Rahmen des "Aktionstages Transport" von 12. bis 15. Oktober in Oberösterreich und Salzburg auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen