Versuchte Vergewaltigung in Wels

Täter flüchtig

© APA

Versuchte Vergewaltigung in Wels

Ein unbekannter Jugendlicher soll am Donnerstag früh in Wels versucht haben, eine 14-jährige Schülerin zu vergewaltigen. Das Mädchen konnte nach einer kurzen Rangelei flüchten und nach Hause laufen. Von dem mutmaßlichen Täter fehlte vorerst jede Spur.

Der laut Personenbeschreibung zwischen 14 und 17 Jahre alte Bursch soll das Mädchen unter einem Vorwand in eine Gartenhütte gelockt und ihm auf die Brüste gegriffen haben. Daraufhin kam es zu einem Handgemenge, die Schülerin riss sich los und lief davon. Die Polizei sucht nach einem schlanken Burschen mit dunkler Igelfrisur. Zur Tatzeit war er unter anderem mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen