Sonderthema:
Schnee-Chaos: Zwei Lkws bauten Unfälle

Lkw stürzt in Fluss

Schnee-Chaos: Zwei Lkws bauten Unfälle

Da staunten selbst die erfahrensten Polizisten aus Lofer im Pinzgau nicht schlecht, als sie am Mittwochmorgen zur Loferer Bundesstraße direkt neben der Saalach kurz vor Reit gerufen wurden: Ein deutscher Lkw-Fahrer (48) war mit seinem Vehikel auf der winterlichen Fahrbahn ins Schleudern geraten, durchstieß ein Geländer und rauschte über eine vier Meter hohe Steinmauer in den eiskalten Fluss. Wie durch ein Wunder blieb der Fahrer unverletzt. Sein Fahrzeug wurde bei dem Crash schwer beschädigt. Die Feuerwehr musste es mit einem Spezialkran aus dem Wasser ziehen. Während der Bergungsarbeiten war die Straße gesperrt.

Sommerreifen
Bereits in der Nacht auf Mittwoch kam es in Wals beinahe zu einem Flammeninferno. Ein britischer Lkw war auf der winterlichen Westautobahn mit Sommerreifen unterwegs und wollte auf dem Walserberg tanken. Statt zu bremsen, kam er aber ins Schleudern und krachte in zwei Zapfsäulen. Plötzlich schlugen Flammen aus dem Motorraum. Geistesgegenwärtig drehte der Tankwart die Benzinzufuhr ab und löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen