Polizeiauto Polizei

Vier Täter

Großfahndung nach Überfall in Appartementhaus in Wals

Ein Verletzter, vier Täter und 25.000 Euro Beute - Polizei hält sich zu Details noch bedeckt  

Bei einem Überfall in einem Appartementhotel in Wals (Flachgau) sollen in der Nacht auf Samstag mehrere Täter eine größere Geldsumme erbeutet und eine Person verletzt haben. Das berichtete das ORF-Radio Salzburg. Die Polizei bestätigte vorerst nur, dass es einen Überfall gegeben habe und eine Fahndung nach flüchtigen Tätern eingeleitet worden sei. Zu Details hielt man sich aber noch bedeckt.

Wie der ORF berichtete, soll ein Täter über die Terrasse in das Haus gelangt sein und eines der Opfer dazu gebracht haben, die anderen drei einzulassen. Sie sollen aus einem Tresor 25.000 Euro erbeutet und eine Person mit einem Messer und eventuell auch durch Schläge verletzt haben. Danach seien sie geflüchtet. Unklar sei, ob ein Zusammenhang mit zwei Prostituierten, die die Opfer des Überfalls kurz zuvor bestellt hätten, bestehe. Im bayerischen Piding sei dann im Zuge der Fahndung ein Fahrzeug mit vier Verdächtigen angehalten worden. Ob es sich dabei um die vier mutmaßlichen Täter handelt, ist nicht bekannt. Die Polizei bestätigte auf APA-Anfrage keine Festnahme.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten