Befragung ehemaliger Mitarbeiter am Dienstag

Herberstein-Prozess

© APA

Befragung ehemaliger Mitarbeiter am Dienstag

Im Grazer Straflandesgericht wird am Dienstag, der Herberstein-Prozess fortgesetzt. Auf dem Programm steht die Einvernahme weiterer Zeugen. Unter den Geladenen war der ehemalige Leiter des Tierparks, Andreas Kaufmann, der sich aber laut Richterin Elisabeth Juschitz entschuldigt hat und zu einem späteren Zeitpunkt befragt wird.

Befragung ehemaliger Mitarbeiter
Im Mittelpunkt des Prozesses stehen angeblich missbräuchlich verwendete Fördergelder und Abgabenhinterziehung. Andrea Herberstein (55) muss sich wegen schweren Betrugs, grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen und Abgabenhinterziehung verantworten. Heinz Boxan (63) wird ebenfalls schwerer Betrug und Abgabenhinterziehung vorgeworfen, während Maximilian Herberstein (31) nur wegen grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen angeklagt ist.

Am Dienstag werden ehemalige Mitarbeiter, die in Herberstein gearbeitet haben, befragt. Außerdem werden an den nächsten tagen Vertreter von Firmen, die Arbeiten für die Familie Herberstein durchgeführt haben, gehört werden.

Urteil Anfang Juni erwartet
Visher ging es in erster Linie um die Förderungen, die an Herberstein seit dem Jahr 1986, als die Landesausstellung dort stattfand, bezahlt wurde. Andrea Herberstein hatte bei ihrer Befragung angegeben, die ehemalige Landeshauptfrau Waltraud Klasnic (V) habe ihr eine Förderung von 8,72 Millionen Euro zugesagt, von der sie aber nur einen Teil erhalten habe. Klasnic erklärte vor Gericht, es habe von ihrer Seite zwar stets "aufmunternde Worte", aber nie fixe Zusagen gegeben.

Die Verhandlung wird bis Ende April fortgesetzt, dann folgt eine Pause bis 13. Mai. Sollten keine neuen Anträge dazwischen kommen, könnte es Anfang Juni ein Urteil geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen