Vollbesetztes Taxi kollidierte mit PKW

Sechs Verletzte

© APA

Vollbesetztes Taxi kollidierte mit PKW

Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge sind Sonntag in der Früh in Dornbirn sechs Personen verletzt worden. Ein mit zwei Personen besetzter Pkw und ein Taxi mit vier Fahrgästen stießen zusammen. In Hard (Bezirk Bregenz) beging ein führerscheinloser 37-jähriger Pkw-Lenker nach einem Unfall am Samstagnachmittag Fahrerflucht.

Der Unfall in Dornbirn ereignete sich gegen 5.20 Uhr im Bereich der Kreuzung Lustenauerstraße-Brückengasse-Raiffeisenstraße. Im Zuge eines Manövers krachten der Pkw der 25-jährigen Autofahrerin aus Dornbirn und das Taxi gegeneinander. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Moped-Unfall in Hard
In Hard kam am Samstagnachmittag bei einem Unfall ein 15-jähriger Mopedlenker zu Sturz. Er blieb aber ebenso wie seine 13-jährige Beifahrerin unverletzt. Ein am Unfall beteiligter 37-jähriger Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt einfach fort, er konnte aber im Zuge einer Fahndung in Bregenz angehalten werden. Wie sich herausstellte, besitzt der Mann keinen Führerschein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen