Krawall-Hool (23) ist gefasst

Gewaltexzess

Krawall-Hool (23) ist gefasst

Wilde Schlägereien, Feuerwerkskörper, die auf der Familientribüne einschlagen – das 311. Wiener Derby am Sonntag im Ernst-Happel-Stadion wurde von Gewaltexzessen überschattet. Jetzt endlich ist zumindest der Rädelsführer geschnappt. Wie Videobeweise zeigen, war es der 23-jährige Lucas W., der vom Austria-Fansektor Raketen in den neutralen Sektor schoss. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Nicht die erste Anzeige ­gegen fanatischen Fan
Auf freiem Fuß wurde der Wiener jetzt wegen „Gefährdung der körperlichen Sicherheit“ angezeigt. Lucas W. ist bei der Polizei kein Unbekannter. Gleich mehrfach hagelte es in der Vergangenheit gegen den Krawall-Hool, der Mitglied im Fanklub „Unsterblich Wien“ ist, Anzeigen wegen Körperverletzung.

Insgesamt gab es am Sonntag drei Festnahmen und drei verletzte Personen. (mud)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen