Abschiebungen sind im Vorjahr leicht gesunken

Fremdenpolizei

© APA

Abschiebungen sind im Vorjahr leicht gesunken

Der rückläufige Trend bei den "fremdenpolizeilichen Maßnahmen" hat sich im Vorjahr nicht mehr fortgesetzt. 2006 wurde erstmals nach Jahren wieder eine nicht unerhebliche Steigerung verzeichnet, und zwar von 52.617 auf 58.659. Das geht aus der jüngsten Statistik des Innenministeriums hervor.

Nur beim Unterpunkt Abschiebungen gab es einen weiteren leichten Rückgang - von 4.277 im Jahr 2005 auf 4.090 im Vorjahr.

Heuer viel weniger Abschiebungen
Für das laufende Jahr 2007 zeichnet sich nach ersten Daten wieder ein Rückgang in fast allen Bereichen ab. So liegt beispielsweise bei Abschiebungen der Wert für die ersten sechs Monate mit 1.535 deutlich niedriger. Hochgerechnet würde das lediglich eine Summe von gut 3.000 Abschiebungen für heuer ergeben, was einen Rückgang von knapp einem Viertel bedeuten würde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen