Sonderthema:
Video zum Thema Kurz bei Frankreichs Präsident Macron
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Treffen mit Macron

Heute Kurz-Gala in Pariser Élysée-Palast

Kurz, 31, wurde von Präsident Macron, 40, eingeladen. Ein Ritterschlag. Als ÖVP-Kanzler Wolfgang Schüssel 2000 seine schwarz-blaue Regierung bildete, war es Frankreichs damaliger Präsident Jacques Chirac, der die Sank­tionen gegen Österreich auslöste. 18 Jahre später ist die Situation somit eine andere: Die zwei Jungstars der EU-Politik werden 2018 massiv die Richtung der Union mitgestalten.

Ziele der Kurz-Reise sind:

  • Ein klares Zeichen der Pro-EU-Ausrichtung der neuen Bundesregierung setzen.
  • Macron bei seinen EU-Reformplänen unterstützen.
  • Enge Kooperation zwischen Paris und Wien im Zusammenhang mit Österreichs EU-Ratsvorsitz ab Juli 2018.
  • Neugestaltung der EU-Beiträge im Zuge des Brexit. Österreich will die Netto-Empfänger zur Kasse bitten.

Die Ziele

Kurz: „Es ist positiv, dass es mit Emmanuel Macron einen französischen Präsidenten gibt, der die EU zum Positiven verändern will, denn es braucht Reformen.“ Und: „Wir wollen erörtern, in welchen Bereichen wir zusammenarbeiten können, etwa bei der Migrationskrise, der Digitalisierung, der Subsidiarität“.
K. Wendl

oe24.TV live vom Macron-Besuch

  • 11.00 Uhr: Live-Einstieg aus der österreichischen Botschaft in Paris mit dem Kanzler. Kurz-Interview über Ziel des Besuches.
  • 12.45 Uhr: Eintreffen des Kanzlers im Élysée-Palast.
  • 13.00 Uhr: Start des Vieraugengesprächs Macron-Kurz.
  • 16.00 Uhr: Analyse des Gesprächs mit dem Kanzler.
  • 17.00 Uhr: Rückflug mit dem Kanzler nach Wien (Economy).
  • 20.15 Uhr: Bilanz der Kanzlerreise nach Paris.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen