Raucher zahlen jetzt 73 Euro mehr

Tabaksteuer erhöht

 

Raucher zahlen jetzt 73 Euro mehr

Nach dem neuen Nichtraucherschutzgesetz hat die Regierung am Wochenende die Erhöhung der Tabaksteuer beschlossen, ab Jänner 2011 drohen den Rauchern saftige Zusatzkosten. Konkret wird die Tabaksteuer auf bis zu 35 Cent pro Packung nach oben geschraubt.

Raucher zahlen 70 Euro mehr
Das heißt: Pro Packung steigt der Verkaufspreis um bis zu 20 Cent je nach Marke. Noch tüftelt die Industrie, wie hoch der Preis tatsächlich angehoben wird. Fest steht: Die Anhänger der Glimmstängel toben. Denn ein starker Raucher, der pro Tag eine Packung verschlingt, muss jährlich 70 Euro mehr berappen. Auch die Trafikanten machen sich sorgen: Sie fürchten sich vor Umsatzeinbußen.

Stöger: „Könnte höher sein“
Die Anhebung soll zusätzlich 100 Millionen Euro ins Budget spülen, ab 2012 jährlich sogar 150 Millionen Euro. Geht es nach Gesundheitsminister Alois Stöger (SPÖ), sollen die Einnahmen direkt in die Gesundheit gesteckt werden. „Das Geld soll der Prävention zugute kommen“, sagt Stöger im ÖSTERREICH-Interview:

ÖSTERREICH: Herr Minister, wie genau sieht die Tabaksteuer ab 2011 aus?
Alois Stöger: Die Steuer auf Zigaretten wird pro Packung um 20 bis 35 Cent erhöht. Zigaretten werden mindestens um 20 Cent teurer, bei einzelnen Marken auch mehr.
ÖSTERREICH: Warum wird Rauchen jetzt teurer?
Stöger: Rauchen ist gesundheitsgefährdend. Es ist wichtig, dass diese Maßnahme höher besteuert wird.
ÖSTERREICH: Was passiert mit dem lukrierten Geld?
Stöger: Wir wollen 100 Millionen Euro zusätzlich einnehmen. Das Geld soll wieder für Gesundheitsprojekte verwendet werden – einerseits für die Gesundheitsprävention, aber auch für die Finanzierung des Kassenstrukturfonds.
ÖSTERREICH: Was erwarten Sie sich von der Erhöhung aus gesundheitspolitischer Sicht?
Stöger: Ich habe die Hoffnung, dass Jugendliche nicht so schnell zu Tabak greifen.
ÖSTERREICH: Sind Zigaretten dann noch immer zu billig?
Stöger: Diese Erhöhung ist moderat, das ist ein gutes Signal. Die Steuern könnten aber noch angehoben werden. Wir haben nichts davon, wenn Zigaretten in sehr schlechter Qualität nach Österreich geschmuggelt werden.
ÖSTERREICH: Österreich ist ein Land der Raucher. Was sagen Sie Rauchern und Trafikanten?
Stöger: Es ist gut, wenn weniger geraucht wird, das nützt der Gesundheit. Diese Erhöhung ist einfach nötig.
ÖSTERREICH: Deutschland diskutiert die Anhebung der Alkoholsteuer. Bei uns ein Thema?
Stöger: Nein, das ist kein Thema.

Interview: J. Prüller

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen